• Teilzeit
  • Vollzeit
  • Berlin
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Referent*in der Geschäftsführung

Aktion gegen den Hunger ist in krisengeschüttelten Ländern im Einsatz, in die sich andere nicht wagen.
– Nelson Mandela

Aktion gegen den Hunger wurde 2014 als deutsche Sektion des internationalen Netzwerks Action contre la Faim gegründet. Seitdem setzen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich mit viel Energie und Überzeugung dafür ein, zu einem Wandel in Denken und Handeln beizutragen und mit unserer globalen Projektarbeit nachhaltige Veränderung zu bewirken. Weltweit unterstützen wir etwa 17 Millionen Menschen in 50 Ländern und Regionen. Wir kämpfen gegen Mangelernährung, schaffen Zugang zu sauberem Wasser und gesundheitlicher Versorgung und unterstützen Menschen dabei, nachhaltige Lebensgrundlagen aufzubauen.

Für unsere deutsche Sektion mit Sitz in Berlin suchen wir zum 01.11.2021 in Voll- oder Teilzeit (mind. 32h/Woche) eine Person, die unseren Geschäftsführer in seinem breit gefächerten Aufgabenbereich unterstützt. Die Stelle wird zunächst befristet bis April 2023.

Referent*in der Geschäftsführung (Elternzeitvertretung)

Ihre Aufgaben:

  • Insgesamt unterstützen Sie den Geschäftsführer bei einer Vielzahl an strategischen, operativen und administrativen Themen.
  • Sie übernehmen eine Schlüsselfunktion, indem Sie ein strategisches und strukturiertes Arbeiten des Geschäftsführers ermöglichen und als wichtige Schnittstelle zum Team und zu externen Kooperationspartnern eine reibungslose Kommunikation sicherstellen.
  • Sie koordinieren und begleiten abteilungsübergreifende Themen wie zum Beispiel unsere Jahresplanung oder Fragen der Organisationsentwicklung.
  • Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen bereiten Sie inhaltlich und organisatorisch vor und nehmen an diesen regelmäßig teil (u.a. Themenfindung/Agenda, Terminkoordinierung, Protokollierung, Zusammenfassung und Koordinierung von Meilensteinen/nächsten Schritten).
  • Sie bereiten E-Mails im Auftrag des Geschäftsführers vor, planen und koordinieren seine Termine und übernehmen die Kommunikation mit relevanten Gremien und Kooperationspartnern.
  • Recherchen zu relevanten Themen und das Erstellen von Präsentationen, Konzepten und Entscheidungsvorlagen sind darüber hinaus wichtiger Bestandteil Ihrer Tätigkeit.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Als Organisationstalent arbeiten Sie gerne in agilen Strukturen mit abteilungsübergreifenden Teams.
  • Sie arbeiten selbständig, sind analytisch und gut strukturiert.
  • Sie denken sich schnell in neue Themen ein und halten gerne viele Bälle gleichzeitig in der Luft.
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine ausgeprägte Sozialkompetenz bringen Sie mit.
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse.
  • Idealerweise haben Sie bereits erste Berufserfahrung bei einer NGO oder im gemeinnützigen Sektor.
  • Sie begeistern sich für unsere Vision und identifizieren sich mit den Werten von Aktion gegen den Hunger.

Unser Angebot:

  • Die Möglichkeit, ein breitgefächertes Fach- und Managementwissen bei einer schnell wachsenden humanitären und entwicklungspolitischen Organisation zu sammeln.
  • Umfassende Einblicke in die Aufgaben, Arbeits- und Entscheidungsmechanismen der Geschäftsführung sowie der Gesamtorganisation.
  • Die Chance, beim weiteren Aufbau der deutschen Sektion einer internationalen entwicklungspolitischen und humanitären Organisation aktiv mitzuwirken.
  • Ein internationales Arbeitsumfeld und die Mitarbeit in einem hoch motivierten und sympathischen Team.
  • Eine Organisationskultur, in der eine wertschätzende Zusammenarbeit auf Augenhöhe fest verankert ist und die Stärken und Potenziale der Mitarbeitenden gefördert werden.
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten sowie Homeoffice-Tage.
  • Eine angemessene Vergütung in Abhängigkeit Ihrer vorherigen Berufserfahrung und zusätzliche Benefits zur Auswahl.
  • 30 Urlaubstage pro Jahr bei einer Vollzeittätigkeit.

Wenn Sie Ihre Erfahrung und Kompetenzen für eine gerechtere Welt ohne Hunger einsetzen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Außerdem freuen wir uns über Bewerbungen, die die Vielfalt unseres Teams kontinuierlich bereichern und einen Perspektivwechsel fördern und verstärken. Bewerbungen von strukturell diskriminierten Menschen sind dabei ausdrücklich erwünscht.

Bitte schicken Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse sowie Angaben zur Verfügbarkeit, zum Stundenumfang und Gehaltsvorstellungen) zusammengefasst in einer PDF-Datei bis zum 20. September 2021 an bewerbung@aktiongegendenhunger.de. Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Leonie Martin (030 279 099 711).

Im Einklang mit unseren Werten und Prinzipien werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.aktiongegendenhunger.de/