Partner*in für die Kommunikation von Ashoka im deutschsprachigen Raum

Als globales Netzwerk bringt Ashoka seit 40 Jahren Menschen zusammen, die unsere Welt neu denken – und danach handeln. Unsere Vision: Eine Welt, in der jeder Mensch die Fähigkeiten und Möglichkeiten hat, aktiv eine lebenswerte Zukunft mitzugestalten: Changemaker zu sein. In über 90 Ländern identifiziert Ashoka gesellschaftliche Innovationen und unterstützt die dahinterstehenden 4.000 Social Entrepreneurs als Ashoka Fellows bei der Verbreitung ihrer Ansätze.  >> Mehr erfahren Ashoka gibt es in Deutschland seit 2003. Heute blicken wir auf ein Netzwerk von 80 Ashoka Fellows und ebenso vielen individuellen Unterstützer:innen im Ashoka Support Network sowie vielen institutionellen Partner:innen, die mit uns unsere Arbeit ermöglichen. Etwa 15 Kolleg:innen arbeiten an drei Standorten in Deutschland für die Kernprogramme von Ashoka in Deutschland sowie internationale Teams. Als selbstorganisierte, partnerschaftliche Organisation leben wir das gemeinsame Gestalten auf Augenhöhe. Als deutsches Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Partner*in (80-100% bei 40h-Woche) für unser Kernteam mit einem Fokus auf die weitere Professionalisierung unserer (externen) Kommunikation in Deutschland in enger Abstimmung mit dem (deutschsprachigen) Europa und Ashoka global

Die Rolle:

Wir suchen …

… eine:n Kommunikationsprofi mit einer Leidenschaft für gute Geschichten. Du fühlst Dich zu Hause in den Möglichkeiten, (externe) Kommunikation zu gestalten – ob Strategie oder Redaktionsplan, ob Material oder Agenda Setting? Du kannst Konzepte entwerfen und mit Wirkung umsetzen? Und fühlst Dich im Storytelling zu Hause, heißt: Kannst aus komplexen Zusammenhängen treffsicher gut verständliche Texte machen? Du willst mit uns Social Entrepreneurship in Deutschland voranbringen? Hast Lust, Partnerschaften aufzubauen, mit denen wir noch mehr kommunikative Wirkung entfalten können? Und traust Dir zu, Ashoka als Marke weiterzuentwickeln und uns kommunikativ weiter zu professionalisieren? Wir wollen unser Team um eine:n Macher:in mit klarem Profil im Kommunikationsmanagement erweitern, der:die für alle Belange unserer externen Kommunikation verantwortlich ist (Strategie, Kanäle, Maßnahmen für diverse Zielgruppen) und mit uns dafür brennt, die Ideen, Persönlichkeiten und Konzepte aus unserem Netzwerk in die Öffentlichkeit zu tragen. Unser:e neue:r Partner:in Kommunikation wird verantwortlich sein für die Kommunikatonsstrategie insgesamt sowie die operative Umsetzung unserer Außenkommunikation mit Presse- und Kampagnenarbeit, Print-Produkten sowie der inhaltlichen Gestaltung unserer Website und Print-Produkten. Dies geschieht in Abstimmung mit dem Team sowie unter Einbeziehung von (pro-bono) Partnern im Bereich Kommunikation. Wir suchen jemanden, der:die eine Vielzahl von Kanälen sicher und stets mit der Wirkung im Blick gestalten und bespielen kann und Netzwerke/Ressourcen für Kommunikation und PR aufbaut. Zunächst bist du das Kommunikationsteam in Deutschland; in Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen international. Wir wollen gern die Kommunikation im deutschsprachigen Europa zukünftig stärker zusammen denken und auch europaweit unsere Kommunikation stärken.

Dein Profil:

Wir sind ein selbstorganisiert arbeitendes Team, geprägt von dem unternehmerischen Geist unserer Teammitglieder und der gemeinsam getragenen Verantwortung für Ashoka Deutschland als Ganzes. Wir suchen jemanden, die:der zu uns stößt mit:

  • 4 Jahren Berufserfahrung (Elternzeit zählen wir als Berufserfahrung) und klarem Kommunikations-Profil sowie Kommunikationserfahrung, sowohl operativ als auch konzeptionell
  • eigenen Netzwerken im Bereich Design, Social Media und Campaigning, Medien und/oder Gesellschaftsgestalter:innen
  • Erfahrung in Markenführung von Vorteil; im Themenfeld Agenda Setting ebenfalls
  • sicherem Umgang mit MS Office (v.a. PPT, Word, Excel), Kenntnisse in FormAssembly, Dotmailer, Photoshop, Adobe Creative Suite, und Salesforce sind von Vorteil
  • den persönlichen Voraussetzungen dafür, in hoher Selbstverantwortung zu arbeiten und Gestaltungsfreiräume mit eigenen Initiativen für unsere Zielerreichung zu füllen
  • einem hands-on Selbstverständnis, heißt: alle packen mit an, wo notwendig
  • einer Stärke für die heißen Themen des Feldes Social Entrepreneurship, aber auch auf Themen wie die Datenschutzgrundverordnung
  • Lust, unsere Kommunikationspartner kennen zu lernen und (Medien)Partnerschaften aktiv mitzugestalten / auszubauen
  • sicherem Auftreten auf internationalem Parkett: verhandlungssicheres Englisch und interkulturelle Sensibilität setzen wir voraus
  • Freude daran, Ashoka öffentlich zu repräsentieren und Stimme für Ashoka zu sein

 Warum Ashoka

  • global anerkannte Organisation, Top #5 der Top 100 NGO (nach NGO Advisor)
  • ein nie enden wollender Fundus faszinierender Menschen und Geschichten gesellschaftlichen Wandels
  • partnerschaftliches Team, das nach den Richtlinien einer kompetenzbasierten Führung arbeitet: selbstständiges Arbeiten mit großem Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum sowie enger Austausch mit Kolleg:innen national und international
  • hochkarätiges Netzwerk aus Unterstützer:innen und institutionellen Partnern sowie Coaches und Berater:innen
  • Einblicke in und Beteiligung an einem inspirierenden Netzwerk aus Sozialinnovator:innen und erfolgreichen Gründer:innen

Vergütung: 40.000 – 55.000 € brutto/Jahr inkl. 10% Performance Pay, abhängig von der Berufserfahrung.

Deine Bewerbung:

Als internationale und diverse Organisation heißen wir alle Menschen, unabhängig von Geschlecht, sexueller Identität, Familienstand, Nationalität, Alter, Religion, Behinderung oder kulturellem Hintergrund willkommen! Die Vielfalt unserer Gemeinschaft bietet die Grundlage für zukunftsfähigen gesellschaftlichen und ökologischen Wandel. Diese Inhalte und Informationen möchten wir von dir erfahren:

  1. Inhalte eines klassischen Lebenslaufs, die uns etwas über deine Fähigkeiten und (unternehmerischen) Erfahrungen erzählen
  2. Was macht Dich zum Changemaker? Wann hast Du begonnen, Dich für die Gestaltung der Welt zu interessieren?
  3. Welche Deiner Erfahrungen zeigen Deinen unternehmerischen Geist?
  4. Meine ersten 100 Tage: So, wie ich von außen auf Ashoka schaue – diese Dinge würde ich als erstes angehen wollen.

Bitte übermittle uns Deine Informationen ausschließlich >> über dieses Bewerbungs-Portal. Bitte beachte, dass wir Bewerbungen, die den Anforderungen nicht entsprechen, nicht berücksichtigen. Bewerbungsdeadline: 3. Oktober 2021. Wir freuen uns von dir zu hören! Unser Einstellungsprozess ist dem Auswahlverfahren für Ashoka Fellows nachgebildet:

  1. Kennenlerngespräch mit dem deutschen Team zwischen dem 11. und 15. Oktober in Hamburg oder Berlin (bitte blocken). Nach positivem gegenseitigen Ergebnis folgen
  2. Internationales Gespräch Nr. 1 – persönlicher Werdegang und Vision
  3. Internationales Gespräch Nr. 2 – Inhaltlicher Fokus und Vernetzung
  4. Internationales Gespräch Nr. 3 – Leadership Team Ashoka Global
  5. Bestätigung und Angebot

Wir bemühen uns, diesen Prozess zügig umzusetzen; passen uns aber im Dialog den Gegebenheiten bei der:m Bewerber:in an.

Du hast Lust auf die Aufgabe, aber ein anderes Set-Up wäre für Dich passender (z.B. größere Teilzeit, Selbstständigkeit oder ähnliches)? Dann melde Dich gern ebenso – uns geht inhaltlicher und persönlicher Fit vor den Rahmenbedingungen des vertraglichen Miteinanders.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.ashoka.org/de-de

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen. Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte forms.office.com.