• Teilzeit
  • Berlin
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Projektkoordinator*in

Musethica, eine Kultur-NGO in Berlin, die ein hohes Ausbildungsniveau in klassischer Musik mit Aufführungspraxis in sozialen Einrichtungen verbindet, sucht ab Dezember 21 / Januar 22 eine neue Projektkoordination. Musethica ist ein einmaliges Ausbildungsprogramm, das ausgewählten professionellen Nachwuchsmusiker*innen zahlreiche Auftrittsmöglichkeiten vor einem breiten Publikum, außerhalb traditioneller Konzertsäle, bietet. Zusammen mit Professor*innen spielen Musikstudierende in einwöchigen Sessions ca.12 Konzerte, die für alle Teile der Gesellschaft zugänglich sind. Musethica-Konzerte finden u.a. in Krankenhäusern, in Förderschulen, Strafvollzugsanstalten, Seniorenresidenzen, Unterkünften für Geflüchtete, Treffpunkten für Wohnungslose und in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen statt. Die Konzerte sind immer kostenlos und richten sich an Menschen, die aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation nicht die Möglichkeit haben, ein Konzert zu besuchen. Ziel ist es, die Methode als festen Bestandteil des Studiums an Musikhochschulen in Deutschland und anderen Ländern zu etablieren. Musethica-Aktivitäten finden in 10 verschiedenen Ländern statt, die Zentrale befindet sich in Berlin.

Aufgaben:

  • Koordination aller Projekte von Musethica in Deutschland (hauptsächlich Berlin)
  • Organisation mehrerer einwöchiger Sessions und eines Festivals pro Jahr
  • Terminkoordination und Kommunikation mit sozialen Einrichtungen
  • Begleitung und Betreuung der teilnehmenden Musiker*innen
  • Knüpfung neuer Kooperationen mit Musikinstitutionen und sozialen Trägern
  • Fördermöglichkeiten recherchieren und Anträge vorbereiten
  • Pflege und Koordination der Datenbank, Webseite und Pressekontakte
  • enge Zusammenarbeit mit der künstlerischen Leitung und dem Team

Anforderungen:

  • Einfühlungsvermögen und ein offenes soziales Wesen sind uns besonders wichtig
  • Berufserfahrung in Projektkoordination, -administration, -management oder vergleichbaren Tätigkeiten
  • Strukturiertheit gepaart mit Begeisterung für das Projekt, Bereitschaft mit dem Projekt zu wachsen, die Stelle zu entwickeln
  • Deutsch als Muttersprache, sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen und allgemeine Sprachaffinität wünschenswert
  • zeitliche Flexibilität
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit allen gängigen Computer Programmen

Wir bieten:

  • Teilzeit (30h/Woche)
  • Honorar: mind. 30.000€ brutto / Jahr
  • Eine stetig wachsende Organisation mit einer überzeugenden Vision
  • die Möglichkeit, ein internationales, EU- und UNESCO-anerkanntes Projekt mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • Zusammenarbeit mit anderen europäischen Projekten
  • ständiger Austausch mit der Berliner Regierung, wie der Senatsverwaltung für Kultur und Europa; Integration, Arbeit und Soziales
  • Austausch mit internationalen Künstler*innen und Musethica Teams in 10 verschiedenen Ländern
  • Flexible Arbeitszeiten, Einstieg nach Absprache ab Dezember oder Januar (ggf. auch schon früher)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20.10.21 an: Dhana Mannheim dhanamannheim@musethica.org  Weitere Informationen: https://germany.musethica.org/