Junior Campaigner*in mit Schwerpunkt Anti-Rechtsextremismus

Stell dir vor, eine Bewegung verändert Politik – und du stellst dafür die Weichen!

Campact e.V. sucht eine*n

>>> Leider nehmen wir für diese Stelle keine Bewerbungen mehr entgegen <<<

Junior Campaigner*in mit Schwerpunkt Anti-Rechtsextremismus
im 3-h-Umkreis von Berlin, bevorzugt in Vollzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt
befristet auf zwei Jahre

die*der Lust hat, den politischen Betrieb aufzumischen.

Wir sind überzeugt: Um ein*e großartige*r Campaigner*in zu sein, brauchst Du nicht zwingend einen Studienabschluss. Wichtig sind vielmehr Lust auf Auseinandersetzung und Teamarbeit, kritische Denke und der Wunsch, etwas zu bewegen.

Darauf kannst Du Dich bei uns freuen

  • Wir bieten ein Vollzeit-Gehalt von 2.800 € brutto im ersten Jahr. Im zweiten Jahr ist das Gehalt an TVöD Bund 13, Stufe 1, angelehnt.
  • Außerdem erwarten Dich eine Vielzahl von attraktiven Sozialleistungen, wie Kinderzuschläge u.v.m.
  • Du hast die Möglichkeit, innerhalb Berlins bzw. im dreistündigen Umkreis von Berlin im Homeoffice zu arbeiten. Dafür erhältst du eine Homeoffice-Pauschale.
  • Du arbeitest in einem weit verstreuten, aber gut vernetzten Team mit tollen Kolleg*innen – und erfrischend wenig Egos.

Das bringst Du mit..

  • erste politische Erfahrung – gern auch aus ehrenamtlichen Kontexten – und Spaß an strategischem Denken sowie Begeisterung dafür, Politikprozesse zu analysieren und Kampagnen zu entwickeln
  • eine gute Schreibe und ein Händchen für zielgruppengerechte Kommunikation, von kurzen prägnanten Texten für Social Media über motivierende Mailings bis zu Ideen für eindringliche Grafiken
  • gute Selbstorganisation
  • Freude an der Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartner*innen ebenso wie in einem diversen Team
  • eine gute Portion Pragmatismus und Freude an einem hohen Arbeitstempo.

Als Junior Campaigner*in sollst Du das Kampagnenhandwerk bei uns von Grund auf lernen – so wird Dein Arbeitsalltag bei uns aussehen

  • Du lernst von erfahrenen Campaigner*innen, wie Campact Kampagnen zum Erfolg führt, und nimmst darüber hinaus an Weiterbildungen teil.
  • Du analysierst Strategien rechter Parteien und der rechten Szene sowie politische und gesellschaftliche Entwicklungen, die rechte Strömungen begünstigen.
  • Im Team entwickelst Du Strategien, Kampagnenziele und Aktionsideen, schreibst aktivierende Texte für unseren Newsletter und entwickelst Ideen und Texte für Social Media-Beiträge.
  • Du bist auch über Deinen Schwerpunkt hinaus daran interessiert, andere Kampagnen zu gesellschaftspolitischen Themen zu unterstützen.

Wir möchten Dich kennenlernen, dafür brauchen wir von Dir

Anstatt eines Anschreibens freuen wir uns, wenn Du in einem Text folgende Fragen beantwortest:

  1. Warum bewirbst Du Dich auf diese Stelle? (max. 150 Wörter)
  2. Bitte nenne uns ein Beispiel, wo Du durch Dein Engagement einen Unterschied machen konntest und Dich für etwas eingesetzt hast. Bitte gehe dabei besonders auf Deine Rolle ein. (max. 250 Wörter)
  3. Was qualifiziert Dich, die Aufgabe als Junior Campaigner*in bei Campact besonders gut auszufüllen? (max. 200 Wörter)
  • Nach der Vorauswahl erwartet Dich zunächst ein telefonisches Interview mit Talents4Good.
  • Darauf folgen eine Schreibaufgabe zwischen dem 15. und 17. Mai sowie eine Redigat-Aufgabe in der anschließenden Woche.
  • Die letzte Stufe beinhaltet ein Kennenlerngespräch mit Campact via Google Meet zwischen dem 5. und 8. Juni 2023.
  • Der gesamte Prozess soll im Juni abgeschlossen werden.

Bitte schicke Deinen Text sowie Deinen CV an Talents4Good über das Online-Bewerbungsformular. Wir freuen uns über Deine Bewerbung!

Weitere Informationen findest Du auf www.campact.de .

>>> Leider nehmen wir für diese Stelle keine Bewerbungen mehr entgegen <<<