• Vollzeit
  • München
  • Diese Position wurde vergeben

Mitarbeiter*in für den Bereich Stiftungsorganisation

Die Carl Friedrich von Siemens Stiftung fördert seit über 60 Jahren Forschung und Wissenschaft. Sie wendet sich mit einem wissenschaftlichen Vortragsprogramm an die Öffentlichkeit, vernetzt hochkarätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untereinander und beherbergt im Rahmen von Gastveranstaltungen nationale und internationale Konferenzen und Symposien am Sitz der Stiftung in München-Nymphenburg (ca. 100 Veranstaltungen mit bis zu 9.000 Gästen pro Jahr). Gleichfalls fördert sie Universitäts- und Forschungsbibliotheken bundesweit und vergibt Forschungspreise und ‑stipendien in Kooperation mit der Alexander von Humboldt-Stiftung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. Oktober 2022 eine*n

Mitarbeiter*in für den Bereich Stiftungsorganisation

Es handelt sich um eine unbefristete 100%-Stelle mit großer Eigenverantwortung und Entwicklungsperspektive.

Aufgaben

  • Bearbeitung von Förderanfragen
  • Vorbereitung von Vorlagen und Protokollen
  • Administrative Steuerung des Einladungs- und Versandprozesses der Stiftung in Bezug auf das wissenschaftliche Vortragsprogramm sowie die stiftungseigenen Publikationen
  • Verantwortung für die Pflege, den Ausbau sowie die Modernisierung der Gästedatenbank
  • Projektmitarbeit im Rahmen der Förderprogramme der Stiftung
  • Organisation des Aufenthaltes der Referentinnen und Referenten des wissenschaftlichen Vortragsprogramms sowie Betreuung der nach München eingeladenen nationalen und internationalen Fellows der Stiftung
  • Unterstützung beim Ausbau des Stiftungsnetzwerks
  • Koordination und Organisation wissenschaftlicher Netzwerktreffen
  • Terminkoordination
  • Reiseorganisation / Reisekostenabrechnung

Ihr Anforderungsprofil

  • (Fach-)Hochschulabschluss, Master oder Äquivalent
  • Mind. zwei Jahre Berufserfahrung, gerne aus dem forschungsnahen Umfeld
  • Kenntnisse im Stiftungsmanagement wünschenswert
  • Souveränität im Umgang mit Gästen aus dem In- und Ausland
  • Hohes Maß an Planungs-, Koordinations- und Organisationskompetenz
  • Einschlägige Digitalkompetenz
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir Ihnen bieten

  • Sinnstiftende Arbeit mit Entwicklungsperspektive
  • Modernes Arbeitsumfeld direkt am Schloss Nymphenburg
  • Möglichkeit von Vertrauensarbeitszeit
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungsangeboten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre vollständige Bewerbung (inklusive Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung) richten Sie bitte bis zum 21. August 2022 per E-Mail an Frau Carola Schütt unter bewerbung@cfvss.com. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!