Fundraising Manager*in mit Schwerpunkt Bildung

CORRECTIV ist das erste spendenfinanzierte gemeinnützige Recherchezentrum in Deutschland. Wir glauben, die Methoden des Investigativjournalismus sollten für alle Menschen zugänglich gemacht werden, damit sie sich selbst informieren und an der demokratischen Kultur teilhaben können. Mit diesem Ziel suchen wir neue Wege im Journalismus und experimentieren mit innovativen Formaten und Ansätzen, um Bürgerinnen und Bürger in den Journalismus von Morgen miteinzubeziehen.

Salon5 ist unsere Jugendredaktion. An Standorten in Bottrop, Greifswald und Hamburg-Bergedorf lernen Jugendliche im Alter von 13-18 Jahren das journalistische Handwerkszeug und entscheiden selbständig über die Themen, über die sie in Podcasts und Videos für soziale Medien berichten wollen. Für die Weiterentwicklung der Jugendredaktion und andere Projekte suchen wir eine engagierte Person, die den Prozess mitgestalten und geeignete Förderpartner ansprechen wird.

Fundraising Manager*in mit Schwerpunkt Bildung
in Berlin/Remote, in Vollzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Deine Aufgaben

  • Entwicklung und Umsetzung der Fundraising-Strategie für unsere Jugendredaktion Salon5 sowie für weitere Projekte im Bereich der Medienkompetenz-Bildung für diverse Zielgruppen (z.B. Reporterfabrik, Bürgerakademie)
  • Entwicklung einer Strategie für die bundesweite Skalierung der Salon5-Jugendredaktion, in enger Zusammenarbeit mit der zuständigen Projektleitung
  • Recherche geeigneter Förderinstrumente, Förderer und Antragsmöglichkeiten
  • Antragsstellung sowie Unterstützung beim Reporting
  • Eigenständige Konzeption und Durchführung von Fundraising-Aktivitäten, z.B. Veranstaltungen
    Kontaktpflege zu potenziellen Förderern sowie Netzwerkaufbau zu anderen relevanten Partnern

Dein Profil

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Stiftungsfundraising oder bei einer für den Bereich relevanten Organisation, entsprechende Netzwerke gewünscht
  • Nachweisliche Kenntnis der Förderlandschaft für Projekte im Bereich Medienkompetenz-Bildung, Jugendbildung/-hilfe sowie Chancengerechtigkeit
  • Ausgeprägtes Interesse an der Entwicklung und Skalierung von innovativen Projekten in der Medienkompetenz-Bildung, praktische Kenntnisse (z.B. als Projektleitung) von Vorteil
  • Spaß an Teamwork sowie an der Arbeit mit jungen Menschen
  • Analytisches Denken, Zuverlässigkeit sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • hohe Kommunikationskompetenz und Einfühlungsvermögen in unterschiedliche Zielgruppen
  • Deutsch-Kenntnisse auf muttersprachlichem Niveau erforderlich, sehr gute Englisch-Kenntnisse erwünscht
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen innerhalb Deutschlands
  • Sehr hohe Identifikation mit den Werten und Zielen von CORRECTIV und der Jugendredaktion Salon5 sowie hohe Affinität für Qualitätsjournalismus und soziale Medien

Wir gehen davon aus, dass es hervorragende Kandidatinnen und Kandidaten für den Job gibt, die nicht alle Kriterien der Beschreibung erfüllen. Vielleicht hast Du bestimmte Fähigkeiten, an die wir noch nicht gedacht haben? Schreib uns, warum Du der oder die Richtige für die Stelle bist.

Wir möchten die Vielfalt der Gesellschaft so gut wie möglich abbilden und schätzen unterschiedliche Expertisen, Perspektiven und Erfahrungen. Deshalb möchten wir ausdrücklich BPoC, Menschen mit Behinderung, LGBTQ und Menschen mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte bestärken, sich zu bewerben.

Bitte sende ein kurzes Anschreiben mit deiner Motivation und einen Lebenslauf mit Angabe von Gehaltsvorstellungen an [email protected].

Was wir dir bieten

  • ein dynamisches Team mit kurzen Entscheidungswegen
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • von Wertschätzung geprägte Kommunikationskultur
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit remote zu arbeiten
  • faire Bezahlung nach hauseigenem Gehaltsmodell
  • 30 Urlaubstage (bei Vollzeitanstellung)
  • die Möglichkeit in Bereichen dazuzulernen, die dir wichtig sind
  • regelmäßige Entwicklungsgespräche

Mehr Informationen findest Du unter https://correctiv.org/

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbungen@correctiv.org