• Teilzeit
  • Berlin

Referent*in Finanzierung & Fördermittel (m/w/d)

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend.

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Wir suchen Sie als

Referent*in  Finanzierung & Fördermittel (m/w/d)
in Berlin in Teil- oder Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst auf 2 Jahre befristet

Die Stelle ist im Bereich Jugend und Wohlfahrtspflege des DRK-Generalsekretariates verankert. Die Kolleginnen und Kollegen in diesem Aufgabenfeld bündeln Fragen der Finanzierung sozialer Arbeit. Sie bieten Beratungs- und Schulungsangebote zu Fördermöglichkeiten für Kolleginnen und Kollegen im Bereich und für die Mitgliedsverbände des DRK. Außerdem sind Sie für die Verwaltung von Inlandsprojekten, gefördert durch die Soziallotterien und den Bund, verantwortlich. Hier läuft die Finanzierung von einem der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrt zusammen.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit, eine Teilzeitbeschäftigung (30 Stunden/ Woche) ist möglich. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit dem Wunsch auch darüber hinaus erfolgreich zusammenzuarbeiten.

Ihre Aufgaben

In enger Zusammenarbeit mit Ihren Kolleginnen und Kollegen unterstützen Sie den Bereich Jugend und Wohlfahrtspflege beim Einwerben von Fördermitteln, gestalten im Dialog mit den Soziallotterien Rahmenbedingungen der Förderung mit und vertreten das DRK in deren Gremien. Dabei sind sie gut im Verband und im Generalsekretariat vernetzt, kennen offene Finanzierungsbedarfe und entwickeln Ideen und Hebel, um diese zu decken.

Das bedeutet im Einzelnen

  • Vertretung des DRK in Gremien der Soziallotterien und ggf. weiterer Zuwendungsgeber, sowie Rücksprache mit Antragstellenden im Verband bei größeren Fördervorhaben
  • Mitgestaltung von Förderprogrammen im Dialog mit den Soziallotterien und Unterstützung in der Ausgestaltung und Koordination von DRK-eigenen Förderprogrammen
  • Bündelung von Finanzierungsbedarfen des Bereichs und punktuell des Verbandes für neue Projekte sowie
  • Beratung bei der Suche und dem Einwerben geeigneter Förderungen
  • Mitarbeit am strategischen Dialog mit öffentlichen Zuwendungsgebern über die Rahmenbedingungen von
  • Förderungen für die Freie Wohlfahrtspflege
  • Entwicklung von Konzepten und Ansätzen, um alternative Finanzierungsmöglichkeiten zu pilotieren und für die Arbeit der Wohlfahrt nutzbar zu machen
  • Aufbau eines Netzwerks zu Förderthemen im Verband und zu anderen relevanten Organisationen der Zivilgesellschaft und Philanthropie in Deutschland

Wir erwarten

  • Sie haben ein Studium der Sozialwissenschaften und/oder BWL erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über vergleichbare Kenntnisse
  • Sie haben erste Berufserfahrung in Verbänden, Vereinen und/oder Behörden gesammelt; wünschenswerterweise i. V. m. Verbandsarbeit
  • Sie haben Erfahrung in der Förderung sozialer Projekte, einen ersten Überblick über die Förderlandschaft für gemeinnützige Organisationen in Deutschland und Freude daran, weitere Finanzierungsmöglichkeiten kennenzulernen und mitzugestalten
  • Sie sind sicher in der Kommunikation mit unterschiedlichen Stakeholdern und können Andere von Ihren Ideen überzeugen und mitnehmen
  • Sie sind eine strategisch denkende Person mit Freude an der Gestaltung von Strukturen und Prozessen und mit einem Verständnis für innerverbandliche Zusammenhänge
  • Sie sind wissbegierig, arbeiten sich gerne in neue Themen ein und bereiten neue Informationen für sich und andere verständlich auf

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-ReformtarifvertragVergütung nach Entgeltgruppe 12
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Attraktive Gleitzeitregelung
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung

Sollten Sie Fragen zur Stelle haben, steht Ihnen Celia Soltek (Teamleiterin Finanzierung & Fördermittelmanagement) gerne unter C.Soltek@drk.de zur Verfügung.

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 03.07.2022 !

Mehr Informationen finden Sie unter http://Deutsches+Rotes+Kreuz+e.V.+Generalsekretariat

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen. Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte karriere-beim-drk.de.