Leitung der Landesweiten Koordinierungsstelle gegen häusliche und sexualisierte Gewalt (m/w/*) bei der Freien Wohlfahrtspflege Bayern

Landesweite Koordinierungsstelle gegen häusliche und sexualisierte Gewalt in Bayern

Die Koordinierungsstelle ist an die Freie Wohlfahrtspflege angegliedert. Ihr Ziel ist, die Hilfen für von geschlechterbezogener Gewalt betroffene Menschen und ihre Kinder zu verbessern und Gewaltprävention zu fördern. Sie hat den Auftrag, die Vernetzung der bestehenden Angebote im Unterstützungssystem und die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Akteure in den verschiedenen (sozialen) Arbeitsfeldern und Institutionen auf allen Ebenen zu intensivieren. Sie hat fachlichen Input zu geben und die Öffentlichkeit zu Themen geschlechterbezogener Gewalt zu sensibilisieren.

Die Freie Wohlfahrtspflege sucht ab Februar 2021 eine
Leitung (w/m/*)
der Landesweiten Koordinierungsstelle gegen häusliche und sexualisierte Gewalt
(30 – 40 W/Stunden zunächst befristet auf 2 Jahre) in München

Ihre zentralen Aufgaben:

  • Ansprechpartner*in für das Unterstützungssystem bei häuslicher und sexualisierter Gewalt, für Akteure in verschiedenen (sozialen) Arbeitsfeldern und Institutionen, für Politik, Medien und die breite Öffentlichkeit
  • Vernetzung und Kooperation in und zwischen den sozialen Arbeitsfeldern
  • Informations- und Wissenstransfer in Bezug auf fachliche und sozialpolitische Themen, Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Impulssetzung für fachliche Weiterentwicklung der Angebote im Unterstützungssystem, Entwicklung und Begleitung von Projekten
  • Gremienarbeit auf Landeseben
  • Führung der Geschäftsstelle
  • Öffentlichkeitsarbeit

Sie sind dem Geschäftsführer der Freien Wohlfahrtspflege Bayern unterstellt und arbeiten in enger Abstimmung mit dem zuständigen Referenten*innen der Wohlfahrtsverbände auf Landesebene.

Was Sie mitbringen

  • Sie bringen sozialpolitische Erfahrung auf mindestens einem Feld der Sozialen Arbeit sowie die Auseinandersetzung mit genderbezogenen Themen mit
  • Sie verfügen über Erfahrung in einer verantwortlichen Position bei einer sozialen Organisation oder einem Verband
  • Sie verfügen über einen sozialwissenschaftlichen Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie sind erfahren in Gremienarbeit und in Vernetzungsprozessen
  • Sie können eine Vielfalt von komplexen Themen zielorientiert strukturieren und verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Sie zählen Kommunikationsstärke, Kooperationsfähigkeit, organisatorische Fähigkeiten zu Ihren Stärken
  • Sie haben Erfahrungen in der Moderation von Großveranstaltungen
  • Sie führen Ihre Mitarbeiter*innen kooperativ und zielorientiert
  • Management von Fachtagungen und Veranstaltungen (Terminierung, Organisation der Durchführung, Anmeldung, Abrechnungen)
  • Vorbereitung und Finalisierung von Präsentationen, Schriftstücken und Veröffentlichungen
  • Assistenz der Geschäftsführung bei der Erstellung der Anträge und Verwendungsnachweise
  • Sachkostenmanagement und Vorbereitung der Personalbuchhaltung
  • Selbständige und eigenverantwortliche Erledigung aller im Tagesgeschäft administrativen und organisatorischen Aufgaben
  • Aufbau und Pflege einer Adressdatenbank
  • Terminmanagement für Arbeitsgespräche, Arbeitskreise und Veranstaltungen
  • Reisekostenmanagement / Hotel- und Reisebuchungen sowie -abrechnungen

Das erwartet Sie

  • Ein sehr abwechslungsreiches Betätigungsfeld
  • Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem wichtigen gesellschaftlichen Bereich
  • eine flexible familienorientierte Arbeitszeitgestaltung
  • eine angemessene Vergütung nach TV-L Bayern
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen unabhängig von Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Geschlechter-Identität, Behinderung und Alter

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail (Anlagen bitte ausschließlich im PDF-Format) an:

Landesweite Koordinierungsstelle gegen häusliche und sexualisierte Gewalt,
Leitung: Frau Antje Krüger, Krueger@ks-husGewalt-bayern.de

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.freie-wohlfahrtspflege-bayern.de/

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an Krueger@ks-husGewalt-bayern.de