• Vollzeit
  • Berlin

Teamleitung Kommunikation/ Pressesprecher (m/w/d)

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Die umfassenden Hilfsleistungen für Opfer von Konflikten, Katastrophen sowie gesundheitlicher und sozialer Notlagen beruhen stets auf den sieben Rotkreuzgrundsätzen: Menschlichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Im DRK-Generalsekretariat in Berlin, der Geschäftsstelle des DRK- Bundesverbandes, gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e. V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Dort ist der Bereich Marketing, Kommunikation und Fundraising u. a. für die Medienarbeit, das Fundraising, die Markenstrategie und Unternehmenskooperationen des DRK zuständig. Dort tragen Sie dazu bei, relevante gesellschaftliche Themen zu setzen und diese abgestimmt an die relevanten Zielgruppen heranzuführen. Für das Generalsekretariat suchen wir eine

Teamleitung Kommunikation/ Pressesprecher (m/w/d)
in Berlin Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

In dieser vielseitigen Aufgabe verantworten Sie die Kommunikation der führenden Rolle des DRK in der internationalen Katastrophenhilfe. Ebenso sorgen Sie für die herausragende Positionierung des DRK im Inland als maßgeblicher Akteur in der Katastrophenvorsorge und im Rettungsdienst, im Bevölkerungsschutz, im Bereich Flucht & Migration, der Gemeinschaften, des Blutspendewesens, der Alten- sowie Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Gemeinsam mit Ihrem zwölfköpfigen Team entwickeln Sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit weiter und mobilisieren die finanzielle Unter-stützung für die weltweiten Hilfen des Roten Kreuzes in der deutschen Öffentlichkeit. Sie bauen das Veranstaltungs- und Kampagnenmanagement aus und schaffen Leitlinien für die verbandsweite Kommunikation und einen repräsentativen Außenauftritt. Dazu zählt die Festlegung strategischer Kommunikationsziele und deren effiziente operative Umsetzung. Für diese gestalterische Führungsposition verfügen Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Bereichen Journalismus, Kommunikations- oder Medienwissenschaften, sowie mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung. Ihre hervorragenden redaktionellen und konzeptionellen Fähigkeiten – auch in der Krisenkommunikation – kombinieren Sie mit einem ausgeprägten Urteils- und Antizipationsvermögen im Hinblick auf gesellschaftliche Entwicklungen und Diskussionen. Sie kennen die deutsche Medienlandschaft, inklusive der relevanten sozialen Medien. In Führungsfragen zeigen Sie sich ebenso kompetent wie in der Initiierung und Steuerung strategischer Prozesse. Fließende Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Das DRK bietet faire und attraktive Arbeitsbedingungen sowie Raum für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung stellen für das DRK eine besondere Verpflichtung dar. Daher werden Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung begrüßt.

Wenn Sie diese verantwortungsvolle Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit reizt, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung) unter Angabe der Kennziffer MA 17.753-t4g zu. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an lisa.niedrig@ifp-online.de