• Teilzeit
  • Berlin

Juristische*r Referent*in Familie, Kinder, Jugend

Der Deutsche Caritasverband e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Die Bundeszentrale koordiniert die Verbandsarbeit sowie die politische Vertretung und engagiert sich damit für eine gerechte und solidarische Gesellschaft. In unserem Berliner Büro suchen wir eine_n

Juristische_n Referent_in Familie, Kinder, Jugend (50 %)

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und vorläufig bis zum 30. Juni 2023 befristet (Vertretung).

Ihre Aufgaben sind:

  • Beobachtung und Begleitung von Gesetzgebung und politischen Prozessen, derzeit schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Familien-, Kinder- und Jugendpolitik (inklusive Bildungsfragen)
  • Mitwirkung an Stellungnahmen und Positionierungen des Deutschen Caritasverbandes
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu den politischen Organen des Bundes sowie zu relevanten kirchlichen und gesellschaftlichen Akteuren
  • Vertretung des Deutschen Caritasverbandes bei Anhörungen und Veranstaltungen der Bundesministerien und des Deutschen Bundestages
  • Mitwirkung an Veranstaltungen des Deutschen Caritasverbandes
  • Vertretung des Deutschen Caritasverbandes in Arbeitsgruppen und bei Veranstaltungen der freien und öffentlichen Wohlfahrtspflege

 Wir wünschen uns von Ihnen:

 Ein erfolgreich bestandenes 1. und 2. juristisches Staatsexamen

  • Interesse an deutscher und europäischer Rechts- und Sozialpolitik und der Arbeit der freien Wohlfahrtspflege, möglichst einschlägige Kenntnisse und Berufserfahrung
  • Selbständiges und analytisches Denken
  • Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen
  • Sicherheit und Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
  • Eine positive Einstellung zur katholischen Kirche und ihrer sozialen Arbeit sowie eine Identifikation mit den Zielen unserer Organisation

Wir bieten Ihnen einen modernen und vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten, professionellen Team. Wir zahlen nach Tarif AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes) und haben eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge. Bei gleicher Qualifikation und Eignung für den Arbeitsplatz werden Bewerbende mit Behinderung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 30.05.2021 an: http://www.caritas.de/RUFE2

Für Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Gerdsmeier zur Verfügung: Tel. 030-284-447-75

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an claudia.burger@caritas.de