• Vollzeit
  • Hamburg

Kaufmännische*r Leiter*in

Talents4Good sucht für die Alida Schmidt-Stiftung eine*n

Kaufmännische*n Leiter*in mit den Schwerpunkten betriebswirtschaftliche Planung und Steuerung
in Hamburg-Barmbek, in Vollzeit, zum Frühsommer 2023

Die gemeinnützige Alida Schmidt-Stiftung sowie die vier mit ihr kooperierenden Stiftungen sind für Menschen in besonderen, oft schwierigen Lebenslagen aktiv. Wir betreiben elf Einrichtungen und Dienste der Suchtkrankenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Eingliederungshilfe sowie der Altenhilfe und Pflege und verfügen über einen Bestand von ca. 1.200 Mietwohnungen. Als gemeinnützige Stiftung stellen wir eine gute Versorgung unserer Klient*innen und faire Arbeitsbedingungen für unsere rund 300 Mitarbeiter*innen vor rein wirtschaftliche Ziele.

In den nächsten Jahren werden wir Neubau- und Modernisierungsvorhaben umsetzen. Zugleich erwarten uns Herausforderungen wie der Fachkräftemangel und die weiterhin solide Finanzierung unserer Arbeit. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir eine*n kaufmännische*n Leiter*in.

Ihre Aufgaben

In Ihrer Verantwortung liegen die Bereiche Betriebswirtschaft, Recht und Personal. Im Einzelnen erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Sie erstellen die Wirtschaftspläne, Soll-Ist-Vergleiche und Auswertungen der Kostenrechnung für unsere Stiftungen und ihre Einrichtungen.
  • Sie kalkulieren und verhandeln für uns Kostensätze für die entgeltfinanzierten Einrichtungen sowie die Zuwendungen nach Landeshaushaltsordnung.
  • In engem Austausch mit den Leitungen Rechnungswesen sowie Bau und Technik verantworten Sie die Finanzierung unserer Bauvorhaben. Dafür führen Sie Wirtschaftlichkeitsberechnungen durch und erstellen Finanzierungsmodelle.
  • Zusammen mit der Geschäftsführerin und dem ehrenamtlichen Vorstand entwickeln Sie die Stiftungen weiter; Sie vertreten die Geschäftsführerin in Abwesenheit.
  • Sie führen neun Mitarbeiter*innen in den Bereichen Wohnungswirtschaft, Personalsachbearbeitung, Sekretariat und Betriebswirtschaft.
  • Sie verantworten den Personalbereich inkl. Arbeitsmedizin/-sicherheit, Tarif- und Arbeitsrecht.
  • Sie sind erste*r Ansprechpartner*in für vertragliche und sonstige rechtliche Fragestellungen (in Zusammenarbeit mit externen Dienstleister*innen).

Ihr Profil

  • Sie haben ein betriebswirtschaftliches Studium abgeschlossen oder verfügen über vergleichbare Kenntnisse aufgrund mehrjähriger Berufserfahrung.
  • Sie bringen mehrjährige einschlägige Berufserfahrung und erste Führungserfahrung mit.
  • Sie haben bereits im Bereich der Sozial- oder Gesundheitswirtschaft gearbeitet – idealerweise in der Eingliederungs-, Suchtkranken-, Altenhilfe oder Kinder- und Jugendhilfe. Wir sind aber auch offen für Berufserfahrung in Kliniken und Krankenhäusern.
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht.
  • Sie sind eine werteorientierte, verantwortlich handelnde Persönlichkeit, die gleichermaßen priorisieren und anpacken kann.
  • Sie sind eine selbstreflektierte Persönlichkeit, die einen sensiblen Umgang mit Menschen in besonderen Lebenslagen pflegt und die Werte unserer Einrichtungen auch in unserer Stiftungszentrale lebt.
  • Ihnen ist es in Ihrer zentralen Management-Aufgabe wichtig, Entscheidungen gut zu begründen und Informationen verlässlich an die richtigen Stellen zu leiten. Deshalb kommunizieren Sie schriftlich und mündlich klar und professionell gegenüber Behörden, Vorstand, Kolleg*innen und in unsere dezentral organisierten Bereiche.

Wir bieten

  • Ein werteorientiertes Umfeld in unseren gemeinnützigen Stiftungen, in denen die Menschen im Mittelpunkt stehen.
  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine solide Finanzierung.
  • Einen interessanten und außerordentlich vielseitigen Arbeitsbereich mit spannenden Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Ein gutes Betriebsklima.
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit engagierten Kolleg*innen im Team der Hauptverwaltung und in den Facheinrichtungen.
  • Flexible Arbeitszeiten und Home Office nach Absprache.
  • Tarifliche Vergütung nach TV-AVH (entspricht TvöD) mit Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und Arbeitgeberbeitrag zur zusätzlichen Altersversorgung.
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sowohl zu IT-Anwendungen als auch zu Fach- und Führungsthemen
  • Teilnahme an JobRad.

Wir sind uns darüber bewusst, dass wir mit der Bearbeitung struktureller Probleme eine herausfordernde Aufgabe vor uns haben. Wir ermutigen ausdrücklich Menschen zur Bewerbung, die durch ihre eigene Biographie selbst strukturelle Hürden überwinden mussten und möglicherweise keine geradlinigen Lebensläufe vorweisen.

Wir nehmen teil am INQA-Prozess Kulturwandel – Arbeit gemeinsam gestalten (www.inqa.de/prozess-kulturwandel).

Weitere Informationen finden Sie unter www.alida.de.

Bewerben Sie sich!

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit möglichem Starttermin ausschließlich über das Bewerbungsportal. Für Fragen steht Ihnen Talents4Good gerne zur Verfügung.

Da wir die Stelle zügig besetzen wollen, freuen wir uns über Ihre zeitnahe Bewerbung!

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen. Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte jobs-talents4good.starhunter.software.