• Teilzeit
  • Vollzeit
  • Berlin

Campaigner:in

Talents4Good sucht für LobbyControl eine:n

Campaigner:in
zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (min. 30 WStd.) in Berlin

 Über LobbyControl

Abgeordnete beziehen dubiose Nebeneinkünfte, Lobbyist:innen gehen bei der Politik ein und aus und von Konzernen finanzierte Organisationen wie die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft geben vor, sie seien eine bürgernahe Reformbewegung – erhellen Sie mit uns diese Grauzonen der Politik!
LobbyControl ist ein gemeinnütziger Verein, der über Machtstrukturen und Einflussstrategien in Deutschland und der EU aufklärt. Wir setzen uns ein für Transparenz, eine demokratische Kontrolle und klare Schranken der Einflussnahme auf Politik und Öffentlichkeit. Dafür liefern wir aktuelle Recherchen und Hintergrundanalysen und machen mit Kampagnen und Aktionen Druck für politische Veränderung. Unser Hauptsitz ist in Köln, und wir haben ein Büro in Berlin.

Sie bewegen sich in der Welt von Politik, Nichtregierungsorganisationen, Verbänden oder Stiftungen? Sie haben bisher in einem Parlament Abgeordneten zugearbeitet oder waren in einem Ministerium beschäftigt? Sie wollen umsteigen und etwas Neues wagen?

Die Hauptsache für uns ist, dass Sie einen wachen Geist haben, kritische Fragen stellen, hartnäckig recherchieren und Ihre Erkenntnisse überzeugend kommunizieren. Wenn Sie sich für das Ziel einer transparenten und lebendigen Demokratie begeistern, dann suchen wir Sie als Campaigner*in mit dem Themenschwerpunkt Lobbyregulierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Berliner Büro.

Ihre zukünftigen Aufgaben

Im Team mit einem erfahrenen Campaigner recherchieren Sie zum Thema Lobbyregulierung, entwickeln Kampagnen und setzen diese um. Im Einzelnen bedeutet das:

  • Sie vertreten unsere Forderungen gegenüber Medien, Politik und in der Öffentlichkeit und entwickeln diese weiter, zum Beispiel im Bereich der Parteienfinanzierung oder der Transparenz der Gesetzgebung. Dazu tauschen Sie sich regelmäßig in Ihrem Team und mit der politischen Geschäftsführung aus.
  • Sie analysieren und bewerten politische Regulierungsvorhaben in unserem Themenfeld. Dafür nutzen Sie öffentlich zugängliche Daten ebenso wie den Austausch mit Expert:innen aus Behörden, Ministerien oder speziellen juristischen Fachgebieten.
  • Sie recherchieren eigenständig Verstöße gegen Lobbyregeln und verfolgen aktuelle relevante politische Entwicklungen.
  • Sie wirken an der Vorbereitung und Durchführung von Kampagnen und Aktionen mit und bereiten komplexe Inhalte so auf, dass sie über unsere verschiedenen Kanäle stimmig kommuniziert werden können (bspw. durch Pressemitteilungen, in Interviews oder durch Social Media-Beiträge).
  • In Ihrem Themenfeld vertreten Sie uns bei Bündnispartner:innen und schmieden Allianzen, um das Thema Lobbyregulierung gemeinsam mit anderen stärker auf die politische Agenda und in die gesellschaftliche Wahrnehmung zu bringen.

Ihr Profil

Unsere Profilbeschreibung enthält sehr unterschiedliche Kompetenzen, welche wir für diese Stelle relevant finden. Sie soll Sie aber nicht daran hindern, sich zu bewerben, auch wenn nicht alle Punkte auf Sie zutreffen.

  • Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Recherche und Aufbereitung von komplexen Sachverhalten mit Politik- oder Wirtschaftsbezug oder mehrjährige Erfahrung in politischer Kommunikation. Dabei zeichnen Sie sich durch Hartnäckigkeit aus und bleiben dran, auch wenn Ihnen Türen zunächst verschlossen bleiben.
  • Sie treten Medien und Politik engagiert gegenüber, können sich in deren Denke einfühlen und sie passend ansprechen. Idealerweise haben Sie Erfahrung mit Lobbying bei Regierungen, Parteien oder einzelnen Abgeordneten.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der politischen Kampagnenarbeit von NGOs, Initiativen oder sozialen Bewegungen. Diese können Sie auch in einer ehrenamtlichen Tätigkeit erworben haben.
  • Sie besitzen ein Grundverständnis juristischer Denk- und Arbeitsweise und haben Lust, sich mit juristischen Inhalten wie Gesetzgebungs- und Regulierungsverfahren zu beschäftigen. Eine juristische Ausbildung ist keine Voraussetzung.
  • Sie haben ein gutes Gespür für Sprache und eine gute Schreibe.
  • Sie können sich gut selbst organisieren und behalten stets einen Überblick über Ihre vielfältigen Aufgaben.
  • Sie identifizieren sich mit den Positionen von LobbyControl und sind interessiert am tagespolitischen Geschehen.

Unser Angebot

  • Sie können in einer angesehenen Non-Profit-Organisation wirken, die sich mit starker Stimme erfolgreich dafür einsetzt, dass in unserer Demokratie jede Stimme zählt und sich nicht starke Lobbyinteressen gegen das Gemeinwohl durchsetzen.
  • LobbyControl ist eine dynamische und lernende Nichtregierungsorganisation mit einer lebhaften und sachlichen Diskussionskultur.
  • Ihre Aufgaben sind vielfältig und bieten Raum für selbständiges Arbeiten und das Testen neuer Formate.
  • Wir bieten Ihnen eine unbefristete Stelle in Teil- oder Vollzeit (30 – 38,5 Wochenstunden) und einer Vergütung in Anlehnung an TVöD 11 (Bund) plus Kinderzuschlägen sowie einem 13. Monatsgehalt und 30 Urlaubstagen bei einer 5-Tage-Woche.
  • Bei uns können Sie Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von Home-Office-Tagen und mobilem Arbeiten gut verbinden. Überstunden werden bei uns mit Freizeitausgleich abgegolten.
  • Ihre 21 Kolleg:innen in Köln und Berlin sind nicht nur sympathisch und hilfsbereit, sondern auch hochmotivierte Expert:innen auf ihren Gebieten, die mit Ihnen gemeinsam an einem Strang ziehen.

Klingt nach Ihrer Stelle? Bewerben Sie sich!

Wenn Sie Lust darauf haben, mit Ihrer Arbeit Machtstrukturen und Einflussstrategien aufzudecken und sich mit uns für eine stärkere Lobbyregulierung einzusetzen, freuen wir uns auf Ihre zügige Bewerbung. Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 15. und 16. November 2021 stattfinden

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf ohne Foto und relevante Zeugnisse) inklusive möglichem Starttermin und den Wochenstundenumfang, den Sie arbeiten wollen, an die von uns beauftragte Personalberatung Talents4Good über das Online-Bewerbungsformular.

Wir möchten in unserem Team möglichst vielfältige Perspektiven und Erfahrungshintergründe repräsentieren und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von strukturell diskriminierten Menschen.

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich gern an Talents4Good.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.lobbycontrol.de/

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen. Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte jobs-talents4good.starhunter.software.