Netzwerker*in für digitale Beteiligung

Sie haben Kenntnisse zu digitaler Bürgerbeteiligung und sind motiviert auf nationaler und internationaler Ebene ein Netzwerk von Kommunen, Regierungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen zu betreuen und zu beraten? Sie suchen nach einer sinnerfüllten Arbeit mit Bezug zu demokratischen Kernfragen unserer Zeit? Sie wollen uns dabei helfen, die digitale Demokratie an den Werten von offener Software, Transparenz und kollektiver Intelligenz auszurichten? Dann suchen wir Sie!

Mehr Demokratie und die Consul Democracy Foundation suchen gemeinsam

Unterstützung für das nationale und internationale Consul-Team
Der Umfang beträgt 40 Std./Woche (Vollzeit). Die Anstellung erfolgt über Mehr Demokratie e.V.

Die Consul Democracy Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel weltweit die Bürgerbeteiligung zu stärken und die Prinzipien von Demokratie, Unabhängigkeit, Open Source und freier Software zu fördern. Außerdem verwaltet und unterstützt sie die Verbesserung, Entwicklung und weltweite Verbreitung der freien Open Source Software Consul.

Mehr Demokratie e.V. ist eine überparteiliche und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation. Ziel ist die Stärkung der direkten Demokratie und der Bürgerbeteiligung auf allen Ebenen, inklusive des digitalen Raums. Mehr Demokratie ist Mitglied der Consul Foundation.

Consul ist eine Open-Source-Software für Bürgerbeteiligung, die weltweit von mehr als 200 Kommunen und Regierungen genutzt wird und mit der alle gängigen Beteiligungsprozesse durchführbar sind.

Die Consul Democracy Foundation betreut das internationale Netzwerk sowie die Weiterentwicklung der Software, Mehr Demokratie konzentriert sich auf die Beratung und den Einsatz von Consul in Deutschland.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. Juni 2022 oder später eine/n Netzwerker:in (m/w/d) für digitale Bürgerbeteiligung (Vollzeit). Die Arbeit ist teilweise im Homeoffice möglich, wünschenswert wäre die Anbindung an ein Mehr Demokratie-Landesbüro (vorzugsweise Berlin oder München).

Aufgaben

  • Netzwerk der Consul-Community stärken und ausbauen (national und international), inkl. Gemeinden/Städte, Anwender, Partner und Entwickler
  • Beratung von Verwaltung und Organisationen bei der Entwicklung, Aufbau und Durchführung von Beteiligungs-Projekten,
  • Organisation und Durchführung von Vorträgen, Workshops und Schulungen,
  • Mitwirkung an der Evaluation von Beteiligungsstrukturen
  • Unterstützung im Bereich Fundraising

Was wir bieten

  • Sinnstiftende Tätigkeit in einer gemeinnützigen Organisation und Selbstwirksamkeit
  • Vielschichtiges und anspruchsvolles Tätigkeitsspektrum
  • flache Hierarchien und agile Arbeitsweisen
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufgrund einer weitgehend autonomen Entscheidung über Präsenz- und Remote-Arbeit
  • Möglichkeit, bei einem stark wachsenden Projekt mitzuwirken

Ihr Profil

  • Erfahrungen mit und Kenntnisse über Bürgerbeteiligung, Netzwerk-Building und Community-Management
  • Kenntnis des öffentlichen Sektors und der Zivilgesellschaft
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • sicherer Umgang in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, vorzugsweise weitere Fremdsprache (z.B. Spanisch), sowie souveränes Auftreten
  • Fähigkeit und Motivation, Verantwortung für die Entwicklung und das Wachstum der Consul Democracy Foundation zu übernehmen,
  • Spaß an der Arbeit in einem kleinen, engagierten und internationalen Team
  • Reisebereitschaft für Vorträge und Netzwerkmanagement
  • sofern bereits handfeste ehrenamtliche Erfahrungen im Bereich der politischen Teilhabe vorliegen, ist diese Stelle auch für Berufseinsteiger:innen geeignet.

Bei Rückfragen: Jan Renner, E-Mail: jan.renner@mehr-demokratie.de, Esther Nass, E-Mail: esther@consulfoundation.org

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben richten Sie bitte in englischer Sprache an: consul@mehr-demokratie.de

Bewerbungsfrist ist der 20. Mai 2022.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.mehr-demokratie.de/