Social Media Redakteur*in, Texter*in, Content Creation

Ziel von modus|zad – Zentrum für angewandte Deradikalisierungsforschung ist es, für ein verbessertes gesellschaftliches Reaktionsvermögen gegenüber neuen Entwicklungen extremistischer Szenen und Akteur*innen zu sorgen. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, das Erstarken extremistischer Gruppen und den damit verbundenen Anstieg ideologisch motivierter Gewalttaten zu verhindern. Zu diesem Zweck vernetzt modus|zad Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und andere gesellschaftliche Stakeholder, um Innovationen für die Extremismusprävention und Deradikalisierung zu entwickeln und zu verbreiten.

Für unser Projekt „Der Fabulant“, ein Informations- und Vernetzungsportal gegen Verschwörungserzählungen und Desinformation, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Social Media Redakteur*in

mit Vergütung analog TVÖD EG 12, 39 Stunden/Woche, zunächst befristet bis zum 31.12.2023 (Verlängerung geplant), Arbeitsort: Berlin/remote.

Ziel des Projektes

Gemeinsam mit dir wollen wir dafür sorgen, dass „Der Fabulant“ zu einem festen Anlaufpunkt für all diejenigen wird, die sich (regelmäßig) über aktuelle Verschwörungserzählungen informieren wollen. Inspiriert durch die „New York Times Best Sellers” Listen soll sich „Der Fabulant“ durch Aktualität, Übersichtlichkeit und die Möglichkeit zur Mitgestaltung auszeichnen. In Form und Stil von Buchrezensionen werden Analysen zu den jeweiligen Narrativen, Protagonist*innen, gezeichneten Feindbildern, Gefahren und Ursprüngen kontinuierlich veröffentlicht, die jeweiligen Verschwörungserzählungen kritisch beleuchtet und durch Images und Screenshots begleitet

Was du mitbringen solltest

Du kennst dich in der Welt der Verschwörungserzählungen aus und verschaffst dir regelmäßig einen Überblick über die neuesten Schwurbel-Hits und Akteur*innen. Du schreibst gern an lustigen, informativen, mitreißenden, einprägsamen, animierenden Texten, die gleichermaßen zum Lachen bringen und den Kopf schütteln lassen. Du weißt, wie man auf Instagram, Facebook, LinkedIn und Twitter kommuniziert und was online funktioniert oder auch nicht, hast Lust, Videoformate inhaltlich mitzugestalten, Pressetexte zu verfassen und deine eigenen Ideen einzubringen. Du hast einen journalistischen/ textverfassenden Background und/oder kannst uns durch eine kleine Arbeitsprobe von deinem Können überzeugen.

Deine Aufgaben im Projekt

  • Verfassen von Textbeiträgen in unterschiedlichen Längen zu verschiedenen Verschwörungserzählungen
  • Gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Drehbüchern zu informativen Kurzclips und verschiedenen Bild- und Videoformaten
  • Gemeinsame Verantwortung für die Social-Media-Kanäle und das Informationsportal

Das wünschen wir uns von Dir

  • Erfahrung in der redaktionellen Arbeit für Publikationen sowie Planung und Entwicklung bzw. Durchführung von Social Media Kampagnen und vielleicht sogar Online-Marketing Erfahrung
  • Fähigkeit, komplexe Themen zielgruppengerecht aufzubereiten
  • Ein sicherer, packender, aktivierender, eigener Schreibstil, der Menschen zum Weiterlesen und Mitmachen aktiviert
  • Ein ausgezeichnetes Gespür für wichtige/aktuelle Entwicklungen rund um Themen wie Verschwörungserzählungen und Desinformation.
  • Kenntnisse in MS Office sowie Design-Programmen (InDesign bzw. Adobe-Suite)
  • Interesse an unseren Themen und Identifikation mit den Zielen von modus|zad
  • Ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Verantwortungsübernahme

Das bieten wir Dir

  • Gelegenheit, maßgeblich an der Gestaltung einer jungen Organisation mitzuwirken
  • Viel Spielraum für eigene Ideen
  • Ein engagiertes Team mit viel Begeisterung und Motivation für die Arbeit
  • Familienfreundliche, offene und unterstützende Team-Kultur
  • Einen flexiblen Arbeitsort und flexible Arbeitszeiten in einer Kombination aus Mobile Office, Präsenztreffen und Office-Meetings
  • Vergütung analog TVÖD EG 12
  • 30 Tage Erholungsurlaub p. a.

Bei Interesse bewirb dich bitte so schnell wie möglich (Frist 30.09.2022) mit einem aussagekräftigen Motivationsschreiben (eine Seite), Lebenslauf, Arbeitsproben aus dem Bereich Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit  und ggf. Studienabschluss- bzw. Arbeitszeugnissen in einem PDF-Dokument per Email an [email protected].

Mehr Informationen finden Sie unter https://modus-zad.de/

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung@modus-zad.de