Projektkoordinator*in

Projektkoordinator*in
ab 01.03.2024 in Stuttgart und im Home-Office mit 30-40 Wochenstunden

Die NEUMAYER STIFTUNG mit Bürositz in Stuttgart setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Menschen füreinander da sind und Verantwortung übernehmen. Gemäß der Vision der Stifter Amanda, Erich und Hansjürgen Neumayer achten, stärken und stützen wir Menschen, damit sie aktiv an der Gesellschaft teilhaben können. Unsere Arbeit setzt direkt am Menschen an – persönlich, verlässlich, nah.

Die NEUMAYER STIFTUNG arbeitet sowohl fördernd als auch operativ in dem Bereichen Erziehung und Bildung, Mildtätigkeit und Wohlfahrtspflege sowie Kunst und Kultur. Ein besonderer Fokus liegt auf Projekten, in denen generationenübergreifend sozial schwache Menschen, Gruppen oder Themen im Mittelpunkt stehen, die sonst in der Öffentlichkeit keine Beachtung finden. Derzeit engagiert sich die NEUMAYER STIFTUNG in 3 operativen und über 30 Förderprojekten lokal, national und international.

Einen besonderen Schwerpunkt, den wir im Themenfeld Bildung und Kultur fördern, ist unser neues Stiftungsprojekt Projekt:Kultur an Schulen im DACH-Raum. Dazu finanzieren wir jährlich an rund 30 Schulen Workshop-Formate mit externen Expert*innen unterschiedlichster kultureller Ausprägungen, um für Schülerinnen und Schülern außerhalb des normalen schulischen Lernalltags Gemeinschaftserlebnisse und kreative Erfahrungsräume zu ermöglichen. Mit einem jährlichen Wirkungstreffen fördern wir zusätzlich den Austausch unter den Verantwortlichen der beteiligten Schulen. Dieses Förderprojekt hat sich in den letzten drei Jahren so erfolgreich entwickelt, dass wir zum 01.03.2024 eine*n Projektkoordinator*in als Unterstützung für unsere Projektleitung suchen.

Ihre zukünftigen Aufgaben

Als Projektkoordinator*in Projekt:Kultur stellen Sie die jährliche Durchführung des Förderprogramms von der Antragstellung bis zur Abschlussveranstaltung sicher. Dabei sind Sie Teil des Fachteams und arbeiten eng mit der Projektleitung sowie unseren pädagogischen Expert*innen zusammen. Gleichzeitig sind Sie die Nahtstelle zu den teilnehmenden Schulen. Dazu gehören folgende Aufgaben:

  • Sie begleiten, steuern und evaluieren Förderanträge der teilnehmenden Schulen und sind auch erste*r Ansprechpartner*in für Fragen rund um Budgetplanung und -Abrechnung.
  • Sie sichten eingehende Förderanträge und bereiten Entscheidungsvorlagen für unsere internen Gremien vor.
  • Sie unterstützen unsere jährlich etwa 30 teilnehmenden Schulen in allen Belangen der Projektdurchführung.
  • Sie sorgen für die Sichtbarkeit unserer gesellschaftlichen Wirkung, indem Sie das jährliche Wirkungstreffen organisieren und Wirkungsberichte für unsere externe Kommunikation erstellen.
  • Sie entwickeln unser Förderangebot zusammen mit der Projektleitung inhaltlich weiter.
  • Sie übernehme eine aktive Rolle in der Außenkommunikation, beispielsweise in der Erstellung von Newslettern oder der redaktionellen Aktualisierung der Website.

Ihr Profil

  • Sie bringen Berufserfahrung im Projektmanagement mit, beispielsweise aus einer Agentur, Stiftung, Beratung oder in einer Kultur- oder Bildungseinrichtung.
  • Sie verfügen über Erfahrungen und Kenntnisse im deutschen Bildungs- oder auch Sozialsystem, insbesondere im schulischen Bereich. Ehrenamtliches Engagement im Schulkontext zählen wir auch dazu.
  • Sie kommunizieren gerne und situationsgerecht mit unterschiedlichsten Personen aus verschiedenen Kontexten (hier z.B. Schuldirektor*innen, Künstler*innen, Buchhalter*innen).
  • Sie arbeiten eigenständig, analytisch und gewissenhaft und behalten auch bei einer Vielzahl an Projekten den Überblick.
  • Sie begeistern sich für unser Ziel kulturelle Bildung als Vehikel für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung bei Jugendlichen zu nutzen.
  • Sie sind bereit im Rahmen Ihrer Tätigkeiten projektbezogene Dienstreisen mit Schwerpunkt in Deutschland zu machen.

Unser Angebot

Werden Sie Teil eines Teams, das sich aktiv für die Idee einsetzt, die Bildungswelt zu verbessern, Impulse zu setzen, Begeisterung zu verbreiten und das dabei selbst Spaß und Erfüllung erlebt. Ihre Ideen sind hier willkommen. Dazu bieten wir Ihnen:

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit bei der Sie direkten Einfluss auf die Verbesserung von Lernerfahrungen von Jugendlichen mit den unterschiedlichsten Hintergründen haben.
  • Die Möglichkeit, sozialen Zusammenhalt sowie Bildungs- und Chancengerechtigkeit aktiv zu gestalten. In Schulen in ganz Deutschland, in Österreich und in der Schweiz.
  • Eine Arbeitsumgebung, die deine eigene Weiterentwicklung fördert.
  • Vielseitige Aufgaben und Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem professionellen und engagierten Team.
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit 30 bis 40 Wochenstunden mit leistungsgerechter Bezahlung und flexiblen Arbeitszeiten.
  • Einen modernen Arbeitsplatz in unserem Stiftungsbüro in Stuttgart Mitte, sowie die Möglichkeit an bis zu zwei Tagen pro Woche im Home-Office zu arbeiten.
  • Unsere offene Organisationskultur, die Vielfalt und unterschiedliche Perspektiven wertschätzt. Wir ermutigen insbesondere Menschen mit nicht-linearen Berufsbiografien sowie Bildungsaufsteiger*innen zu einer Bewerbung.

Bewerben Sie sich!

Wenn Sie sich mit Leidenschaft für kulturelle Bildungsprojekte an Schulen engagieren möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. frühestmöglichem Starttermin und gewünschtem Stundenumfangs direkt an: Luise Gutsche ([email protected]).

Bitte schicke uns keine Zeugnisse; diese fordern wir ggf. bei Ihnen nach.

Weitere Informationen zu unserer Stiftung finden Sie auf: www.neumayer-stiftung.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an luise.gutsche@neumayer-Stiftung.de