Politische*r Referent*in

Die bundesweit aktive Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) ist eine aufstrebende politische Kraft in Deutschland, die bereits im EU-Parlament und sehr vielen Kommunalparlamenten vertreten ist. Sie ist die wachstumskritische Partei, die einen gesellschaftlichen Wandel unseres Wirtschafts- und Lebensstils propagiert. Große Resonanz erfuhr zuletzt das durch ÖDP-Aktive initiierte erfolgreiche bayerische Volksbegehren „Rettet die Bienen“, mit dem maßgeblich auf die Artenschutz- und Naturschutzpolitik Einfluss genommen werden konnte.

Um diese und andere Erfolge bundesweit wirkungsvoll bekannter machen zu können, sucht der ÖDP-Bundesverband für sein hauptamtliches Team auf Bundesebene ab sofort eine/n Politische/n Referent/in für den Arbeitsort Mainz. Die Stundenzahl beträgt 32 Wochenstunden. Die Tätigkeit ist unbefristet.

Diese Aufgabenfelder sollen von Ihnen bearbeitet werden:

  • Unterstützung der ÖDP-Verbände beim Strukturaufbau. Motivation und Betreuung von Parteimitgliedern.
  • Organisation und Durchführung von Schulungen für Parteimitglieder. Erstellung von Schulungsmaterialien.
  • Erarbeitung kreativer und politischer Aktionen und Kampagnen.
  • Unterstützung der kommunalen Mandatsträger und Betreuung des Kommunalpolitischen Büros.
  • Unterstützung des ÖDP-Generalsekretärs bei der politischen Arbeit.
  • Regionale Betreuung und Unterstützung der Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland.
  • Vertrauensvolle Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit den Gremien von ÖDP-Gliederungen, wie beispielsweise Bundesarbeitskreise und Landesverbände, sowie mit dem Bundesvorstand und den anderen hauptamtlichen Angestellten.

Das bringen Sie mit:

  • Ausbildung: ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Ausbildung, vorzugsweise in den Fächern/Bereichen Natur- und Gesellschaftswissenschaften.
  • Know-how: Erfahrungen im Bereich von ehrenamtlichen Tätigkeiten.
  • Politisches Interesse: fundierte Kenntnisse des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland, ein breites Allgemeinwissen und Begeisterung für die politische Idee der ÖDP.
  • Soziale Kompetenzen: Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke. Souveränes und sicheres Auftreten als Repräsentant der ÖDP.
  • Arbeitsweise: ein ganzheitliches Denken und zupackendes Handeln. Die Bereitschaft zu Reisen und zur Arbeit an Wochenenden.

Die Vergütung erfolgt u. a. unter Berücksichtigung der persönlichen familiären Situation des Bewerbers/ der Bewerberin nach dem ÖDP-Gehaltsschema.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem Motivationsschreiben sowie einigen aussagekräftigen Arbeitsproben bis zum 30.04.2021 an die folgende Mailadresse: jobs@oedp.de

Bitte verzichten Sie im Sinne des Umweltschutzes auf Bewerbungsmappen und lassen Sie uns Ihre Unterlagen am besten auf elektronischen Weg in einer pdf-Datei (max. 10 MB) zukommen. Postalisch übersandte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartner ÖDP-Generalsekretär Dr. Claudius Moseler im ÖDP-Büro, Neckarstr. 27-29, 55118 Mainz, 06131/679820 zur Verfügung.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.oedp.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an jobs@oedp.de