Referent/-in für gemeinwohlorientierte Stadtteilentwicklung (w/m/d) bei der Montag Stiftung Urbane Räume

Leider nehmen wir für diese Stelle keine Bewerbungen mehr an.

Talents4Good sucht für die Montag Stiftung Urbane Räume eine/-n

Referent/-in für gemeinwohlorientierte Stadtteilentwicklung (w/m/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit in Bonn

Wir glauben, dass jeder Mensch eine faire Chance verdient, das Beste aus seinem Leben zu machen.
Dafür bauen wir gemeinsam Orte, an denen jeder Mensch seine eigene Zukunft in die Hand nehmen kann. Möchten Sie dabei sein? Dann sind Sie bei dieser verantwortungsvollen und komplexen Position richtig!

Über die Montag Stiftung Urbane Räume
Die Montag Stiftung Urbane Räume ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung und gehört zur Gruppe der Montag Stiftungen in Bonn. Im Sinne des Leitmotivs der Stiftungsgruppe „Handeln und Gestalten in sozialer Verantwortung“ setzt sich die Montag Stiftung Urbane Räume für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung ein.
Durch Investitionen in Immobilien werden substanzielle Erneuerungsimpulse für Stadtteile mit schwierigen wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen gegeben. Die Immobilie ist Ausgangspunkt einer inklusiven Projektentwicklung und dient dem Gemeinwohl. Alle erwirtschafteten Gewinne fließen vollständig ins Viertel und dienen vor Ort als Basis für ein langfristiges, gemeinwohlorientiertes Engagement.

Derzeit ist die Stiftung u.a. in Bochum, Krefeld, Wuppertal und Remscheid als Investorin und Stadtteilentwicklerin aktiv.

Ihre zukünftigen Aufgaben

In dieser Position stellen Sie die Gemeinwohlorientierung während des mehrjährigen Immobilien-Entwicklungsprozesses sicher und halten die Arbeit unserer Stiftung durch gutes Wissensmanagement dauerhaft innovativ und qualitativ hochwertig. Im Einzelnen erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • In der Vorbereitung neuer Projekte führen Sie an unterschiedlichen Standorten notwendige Sozialraumanalysen und Marktbewertungen durch.
  • Gemeinsam mit den Projektentwickler/-innen und im Dialog mit allen Stakeholder/-innen entwickeln Sie die Gemeinwohlkonzeption für die Standorte. Dazu gehört z.B. die Themen- und Zielsetzung und die Entwicklung eines Nutzungskonzepts.
  • In der Umsetzungsphase unterstützen Sie die Projektteams vor Ort und setzen an geeigneter Stelle fachlich-inhaltliche und methodische Impulse.
  • Sie steuern die Evaluierung der Projekte und implementieren dafür geeignete Instrumente schon während der Projektlaufzeit.
  • Sie sorgen dafür, dass neu gewonnenes Wissen für die Stiftungsarbeit nutzbar gemacht und auch nach außen getragen wird, z.B. durch Publikationen, Vorträge und Expert/-innenwerkstätten, die Sie selbst entwickeln und durchführen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium der Stadt- oder Regionalsoziologie oder Geografie erfolgreich abgeschlossen, und/oder verfügen über fundierte wissenschaftliche Kenntnisse im Bereich Stadtteilentwicklung. Idealerweise haben Sie bereits in diesem Kontext geforscht und publiziert.
  • Sie bringen mehrjährige und möglichst vielfältige Berufserfahrung in der Stadtteilentwicklung mit, z.B. in Stadtentwicklungsbüros (gerne mit Fokus auf dialogische Verfahren), in entsprechenden Ministerien, oder als Berater/in von Kommunen in Vergabeverfahren.
  • Sie glauben wie wir daran, dass die Beteiligung aller Stakeholder/-innen ein zentraler Qualitätsfaktor für die Projektarbeit ist und bringen viel Methodenwissen für Kollaborationsprozesse sowie Moderationserfahrung mit.
  • Sie begeistern sich für das Thema Gemeinwohlorientierung und die großen Gesellschaftsfragen und identifizieren sich mit den Zielen der Montag Stiftung Urbane Räume.
  • Sie sind eine Machernatur und können und wollen Ihr theoretisches Wissen in wirkungsstarken Projekten auf die Straße bringen.
  • Sie schätzen flache Hierarchien und können Menschen auch ohne Weisungsbefugnis von Ihren Ansätzen überzeugen.
  • Sie haben Lust und schätzen den Freiraum, diese neu geschaffene Position zu gestalten und mit Leben zu füllen. Sehr selbständiges Arbeiten mit hoher Eigenverantwortung ist Ihnen selbstverständlich.
  • Sie sind verhandlungssicher im Deutschen und beherrschen die englische Sprache sicher in Wort und Schrift z.B. für eigene Vorträge und fachliche Diskussionen.

Wir bieten Ihnen

  • In unserer Stiftung leben wir Innovation und Pioniergeist und möchten mit Ihnen neue Wege beschreiten.
  • Eine neu geschaffene Position, in der Sie Ihr Knowhow und Ihre Erfahrungen in der Stadtteilentwicklung gesellschaftlich sinnvoll einsetzen können und die Sie entsprechend Ihrer Fähigkeiten gestalten können.
  • Interessante und komplexe Aufgaben mit viel Raum für eigenverantwortliches Arbeiten. In hohem Maß können Sie selbst gestalten, unternehmerisch denken und handeln.
  • Einen Arbeitsplatz in den schönen Räumen der neuen Büros auf dem gemeinsamen Stiftungscampus der Montag Stiftungen am Rhein.
  • Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen, interdisziplinären sowie humorvollen und sympathischen Team. Ein offener und reflektierter Austausch ist Grundbestandteil der Werte der Montag Stiftung Urbane Räume.
  • Einen unbefristeten Vertrag mit einem markt- und positionsgerechten Gehalt.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Starttermins ausschließlich über das Onlineformular von Talents4Good. Bitte schicken Sie keine Zeugnisse; diese fordern wir ggf. bei Ihnen nach.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Talents4Good!

Weitere Informationen zur Montag Stiftung Urbane Räume auf https://www.montag-stiftungen.de/handlungsfelder/chancengerechte-stadtteilentwicklung

Leider nehmen wir für diese Stelle keine Bewerbungen mehr an.