• Teilzeit
  • Berlin

Finanzdirektor*in

Der Rigpa e.V. ist ein 1987 gegründeter bundesweit tätiger gemeinnütziger Verein mit derzeit ca. 1.050 Mitgliedern. Ziel ist die Vermittlung philosophischer Traditionen Tibets, die Erhaltung tibetischen Kulturguts und v.a. die Erhaltung und Verbreitung der tibetisch-buddhistischen Lehren. Der Rigpa e.V. beschäftigt zurzeit 21 Mitarbeiter*innen (Vollzeit und Teilzeit).

Wesentliche Schwerpunkte der Tätigkeit des Rigpa e.V. sind die Durchführung von Studienprogrammen für Erwachsene sowie die Veranstaltung von Seminaren und Vorträgen. In Deutschland hat der RIGPA e.V. 19 regionale Zentren und Gruppen, in denen ein regelmäßiges Kurs- und Seminarprogramm angeboten wird. Die im regionalen Tagesgeschäft sowie die bei überregionalen Veranstaltungen anfallenden Aufgaben werden zum größten Teil von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen übernommen.

Hauptzentrum des Vereins ist das Dharma Mati in Berlin.

Hier befindet sich auch die Lotus Lounge, ein Café/Restaurant und Buchladen. Der Geschäftsbetrieb wird durch das Gästehaus und die Seminarraumvermietung ergänzt.

Der Verein finanziert sich zu wesentlichen Teilen durch Mitgliedsbeiträge, regelmäßige und einmalige Spenden. Der*die Finanzdirektor*in ist Mitglied der Geschäftsführung, arbeitet eng mit der*dem Direktor*in des Rigpa e.V. zusammen und hat die finanzielle Verantwortung für den Verein und seine Aktivitäten.

Er*sie leitet ein Team von 3-5 festangestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die größtenteils selbstständig Bereiche wie Buchhaltung, Büro- und Office-Management einschließlich Registration und Unterstützung/Controlling der lokalen Gruppen halten. Die Stelle beinhaltet ausdrücklich die Leitung der Lotus Lounge.

Aufgaben:

  • Erstellung der Jahresabschlüsse in Zusammenarbeit mit der Steuerberatung inklusive Tätigkeitsbericht des Rigpa e.V.
  • Vierteljährliche Steuerung, Überwachung und Aufbereitung der Finanzen des Rigpa e.V. für den Vorstand
  • Abwicklung aller Personalangelegenheiten
  • Spendenverwaltung: Spendenzwecke, -verwendung und –transfers
  • Erstellen der Spendenbescheinigungen
  • Überblick über alle vom Rigpa e.V. geschlossenen Verträge, incl. Bankgeschäfte
  • Entwicklung, Erhalt und Pflege der Datenbank sowie der IT Umgebung in Zusammenarbeit mit unserer IT-Dienstleistung
  • Vereinsverwaltung: Mitgliederversammlung, Vereinsregister, Rechtliches …

Wir wünschen uns, dass der*die Finanzdirektor*in die Grundlagen buddhistischer Ethik sowie die Ziele des Rigpa e.V. anerkennt.

Weiterhin solltest du mitbringen:

  • Spaß beim Führen von festangestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Genauigkeit und Spaß im Umgang mit Zahlen und Gesetzestexten
  • Sorgfältigkeit, Teamfähigkeit und Organisationstalent
  • Enthusiasmus, Flexibilität und Einfühlungsvermögen
  • gute MS Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse

Wir bieten eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre in flachen Hierarchien mit viel Teamgeist und Gestaltungsspielraum in angenehmen Räumen im lebendigen Dharma Mati. Die Stelle ist für 20-30 Stunden als Angestellte*r zum Rigpa-Gehalt ausgeschrieben. Die Einarbeitung ist ab sofort möglich. Der regelmäßige Arbeitsplatz ist idealerweise in der Geschäftsstelle in Berlin. Alternativ wäre eine Anwesenheit alle zwei Wochen für mindestens 2-3 Tage in Berlin erforderlich.

Bei Interesse bitten wir um deine aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.05.2021 an gabriele.maass@rigpa.de, friederike.rinne-wolf@rigpa.de oder an Rigpa e.V., Soorstraße 85, 14050 Berlin

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.rigpa.de/

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an finance@rigpa.de