Manager*in für Datenintegration

Informationen zur Stelle:

Wir möchten die Stelle gern in Vollzeit (40 Std./Wo.) ab dem 1. April 2021 besetzen, zunächst befristet auf zwei Jahre.

Ihre Rolle:

Als Manager*in für Datenintegration sind Sie Teil unseres Datenteams in der Abteilung Finanzen & Spendenwesen. Sie modellieren zentrale Datenintegrationsprozesse, schaffen die Basis für weitergehende Reports und Analysen und segmentieren Zielgruppen für Marketing- und Fundraisingmaßnahmen. Datenqualität und Automatisierung von Routineaufgaben stehen ganz besonders im Fokus Ihrer Tätigkeit. Verschiedene Systeme, wie CRM und ERP, und Techniken, wie SQL und REST, bieten ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld.

Durch die hohe Bedeutung von Daten(-prozessen) ergeben sich viele Schnittstellen zu Teams aus den Bereichen Marketing und Fundraising, Controlling und IT und Sie erhalten spannende Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche von Save the Children Deutschland.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Modellierung und Optimierung von Datenprozessen.
  • Sie sorgen für die Bereitstellung und Aufbereitung von Daten für Reports und Analysen.
  • Der Aufbau und die Weiterentwicklung passender Datenstrukturen ist Teil Ihres Aufgabengebietes.
  • Sie sind verantwortlich für das Qualitätsmanagement personenbezogener Daten im CRM.

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Sie verfügen über ein Studium z. B. in einer wirtschaftswissenschaftlichen oder technischen Fachrichtung oder vergleichbare Ausbildung und angemessene Berufserfahrung im Bereich Datenintegration.
  • Sie haben Erfahrung im Einsatz von Datenintegrationstools wie Talend oder Pentaho.
  • Sie besitzen gute SQL-Kenntnisse und Verständnis von Datenstrukturen.
  • Im Umgang mit Tabellenkalkulationsprogrammen wie Microsoft Excel oder LibreOffice Calc sind sie routiniert.
  • Sie bringen erste Erfahrungen mit im Umgang mit BI-Tools wie Tableau oder Power BI.
  • Sie haben eine ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation in und mit Teams diverser fachlicher Hintergründe.
  • Sie bringen Interesse für Fundraising-Fragestellungen mit und arbeiten gern im dynamischen Umfeld einer schnell gewachsenen NGO.
  • Sie haben eine verantwortungsvolle Einstellung und können gut strukturiert und eigenständig arbeiten.

Unser Angebot:

  • Der Schutz von Kinderrechten ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe und Sie tragen mit Ihrer Arbeit aktiv dazu bei.
  • Sie arbeiten in einem internationalen Arbeitsumfeld.
  • Wir ermöglichen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Wir bieten regelmäßige Feedback-Gespräche und werteorientierte Kompetenzförderung.
  • Wir arbeiten in einem dynamischen, kommunikativen und visionären Team.
  • Wir bieten viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Wir bieten ein Gehalt nach einem organisationsinternen, transparenten und fairen Einstufungs- und Vergütungsmodell.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Wir bieten einen monatlichen Zuschuss zum Jobticket oder die monatliche Aufladung einer Guthabenkarte.
  • Ihre Zukunft ist uns wichtig – deshalb beteiligen wir uns auf Wunsch mit 20 % an der Betrieblichen Altersvorsorge.
  • Sie haben die Möglichkeit unsere Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Anspruch zu nehmen.

Wir unternehmen alles, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

Wir möchten die Diversität in unserem Team weiter fördern und begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen diverser Nationalität(en), ethnischer und sozialer Herkunft, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierung und Identität, verschiedenen Alters und Geschlechts sowie von Menschen mit Behinderungen.

Bitte senden Sie uns über das Bewerbungsportal auf unserer Homepage Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) bis zum 12.03.2021 zu. Ihre Ansprechpartner*in ist Sabine Lee.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.savethechildren.de/

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an eva.bludau@savethechildren.de