• Vollzeit
  • Berlin
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Manager*in Telefundraising

Jedes Kind hat das Recht auf eine Zukunft. In Deutschland und weltweit arbeiten wir als größte unabhängige Kinderrechtsorganisation mit aller Kraft dafür, dass Kinder gesund aufwachsen, lernen können und geschützt werden, auch in Krisenzeiten. In unseren Projekten beteiligen wir sie und setzen uns gemeinsam mit ihnen für ihre Zukunft ein. Um unsere Arbeit gerechter und machtsensibler zu gestalten, möchten wir Raum für Perspektiven marginalisierter Personen schaffen. Wir sind auf dem Weg, uns verstärkt mit den Themen Diversität, Gerechtigkeit, Inklusion und Anti-Rassismus sowie den Diskriminierungspotenzialen in unseren eigenen Strukturen und Prozessen auseinanderzusetzen

In unserem Team Face-to-Face (F2F) und Telefundraising möchten wir folgende Position besetzen:

Manager*in Telefundraising
in Berlin, in Vollzeit (40 Std./Wo.), zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zunächst auf zwei Jahre befristet

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Einarbeitung, Betreuung, Motivation und Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden
  • Monitoring, Bewertung und Kommunikation der relevanten Kennzahlen an die Teamleitung und im Rahmen von Feedback- und Entwicklungsgesprächen an die jeweiligen Mitarbeitenden
  • Durchführung eigenständiger Maßnahmen zur individuellen Bindung, Motivation und Entwicklung unserer Mitarbeitenden, darunter Training on the Job und themen- bzw. ergebnisorientierte Workshops
  • regelmäßige und selbstständige Prüfung und Aktualisierung unserer Kommunikationsmaterialien in enger interner Abstimmung und sind Verantwortung für deren Anwendung in der täglichen Arbeit
  • Erstellung und Kommunikation des monatlichen Schichtplans in Abstimmung mit unseren Mitarbeitenden und Ansprechperson bei Abwesenheiten
  • regelmäßige Teilnahme an Austauschrunden als Teil des internationalen Save the Children Movements sowie das Teilen bzw. Übernehme der Erfahrungswerte aus den internationalen Büros

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen

  • Erfahrungen im Bereich Fundraising / Marketing und im Coaching sind von Vorteil
  • Quereinsteiger*innen mit vergleichbaren, relevanten Erfahrungen sind ebenfalls herzlich willkommen (z.B. Call Center)
  • freundliche, verbindliche und klare Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen im direkten, telefonischen und schriftlichen Kontakt
  • Datenaffinität und Freude am zahlenbasierten Arbeiten
  • zuverlässige, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Betreuung und Begleitung unseres Telefundraising-Teams im Rahmen unseres Schichtmodells im Büro mind. 3 x pro Woche von 16:00 – 20:00 Uhr
  • gute Kenntnisse in MS-Office (Outlook, Word, Excel, Powerpoint) und in der Arbeit mit MS-Teams

Unser Angebot

  • Bezahlung nach organisationsinternem Gehaltsmodell; das Einstiegsgehalt für diese Position liegt zwischen 3.200 und 3.700 (brutto Vollzeit bei 40h / Woche), je nach relevanter Berufserfahrung und Expertise
  • professionelle Unterstützung und Maßnahmen zur Weiterentwicklung
  • ein internationales Arbeitsumfeld und eine wertebasierte Organisationskultur
  • ein dynamisches, professionelles und visionäres Team
  • viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • monatlicher Zuschuss zum Jobticket/Deutschlandticket oder monatliche Aufladung einer Guthabenkarte
  • auf Wunsch 20 % Beteiligung an der betrieblichen Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Grundsätze unserer Arbeit

Wir unternehmen alles, um Kinder im Rahmen unserer Arbeit vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu handeln und benötigen bei einer Einstellung die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses.

Wir arbeiten daran, nicht auf die gesamtgesellschaftlich bestehende strukturelle Diskriminierung einzuzahlen. Uns ist wichtig, Begegnungen zwischen Menschen zu fördern und sicher für Alle gestalten. Wir ermutigen Menschen, die marginalisierten Gruppen zugehörig sind oder Diskriminierung erfahren haben, sich bei uns zu bewerben.

Um zu mehr Transparenz unserer Interessen gegenüber der Politik beizutragen, verpflichten wir uns und unsere Interessenvertreter*innen zur Eintragung in das beim Deutschen Bundestag geführte Lobbyregister.

Hinweise zur Bewerbung

Bitte senden Sie uns bis zum 03.10.2023 Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse /Referenzen) über unser Bewerbungsportal zu.

Sie erfüllen noch nicht alle Anforderungen? Wir schätzen motivierte Quereinsteiger*innen mit unterschiedlichen Erfahrungen und passenden Fähigkeiten.

Barrierefreiheit: Noch sind nicht alle Bereiche unserer Arbeit barrierefrei, teilen Sie uns gern in Ihrer Bewerbung mit, was für Sie wichtig ist. Sollten Sie bei der Nutzung unseres Bewerbungsportals Barrieren erfahren, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 030 / 275 959 79 241.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.savethechildren.de/