Referent*in der Geschäftsleitung

Wir über uns

Die STEP gGmbH, paritätische Gesellschaft für Sozialtherapie und Pädagogik, engagiert sich seit 1971 mit ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten in der Suchthilfe für suchtgefährdete oder suchtmittelabhängige Kinder, Jugendliche, Erwachsene und deren Bezugspersonen, in der Jugendhilfe sowie in der Eingliederungshilfe für junge Heranwachsende und Erwachsene mit und ohne Suchthintergrund. Mit 40 Betriebsstätten und bald 500 Beschäftigten bietet die STEP in Niedersachsen ein eng verknüpftes Netzwerk in den Bereichen Prävention, Beratung, Rehabilitation, Betreuung, Wohnen, Bildung, Beschäftigung und szenenahe Versorgung. Hauptgesellschafter der STEP gGmbH ist der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V.

Wir verstehen uns als innovative Organisation, die schon seit ihrer Gründung neue Wege geht und Menschen mit Wertschätzung und Respekt begegnet. Sucht begreifen wir als Folge einer problematischen Bewältigungsstrategie. In der Begleitung, Beratung und Behandlung sichern wir Partizipationsmomente sowie eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe zu.

Ihre Aufgaben

  • Aktive Mitarbeit bei strategischen, administrativen und operativen Aufgaben der Geschäftsleitung
  • Betreuung, Koordination und Umsetzung von Projekten
  • Information und Beratung über fachliche, gesetzliche und fachpolitische Entwicklungen in der Sucht- und Jugendhilfe
  • Beschaffung und Aufbereitung von relevanten Informationen (Analysen, Berichte, Auswertungen, Präsentationen) und eine punktgenaue Darstellung von komplexen Fragestellungen sowie die Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Unterstützung in den Veränderungsprozessen und der Weiterentwicklung der QM-Systeme und Prozesse
  • Begleitung, Förderung und Fortentwicklung der internen und externen Vernetzung
  • Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen und Besprechungen inklusive Protokollführung

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (M.A.) im pädagogischen/ sozialwissenschaftlichen Bereich oder vergleichbar
  • Erste Erfahrungen in einer gleichwertigen Position wünschenswert
  • Erfahrungen im Projektmanagement und einen lösungsorientierten Arbeitsstil
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und eine prozessuale Denkweise
  • Feingefühl und Gespür für richtiges Priorisieren sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit und Organisationstalent
  • Eine ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Souveränität auch in Konfliktsituationen
  • Eine schnelle Auffassungsgabe, Innovationsbereitschaft und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Fortbildung in allen für die Tätigkeit relevanten Aufgabenfeldern

Wir bieten Ihnen

  • Die Chance, nachhaltige und produktive Rahmenbedingungen für die Arbeit unserer Fachleute in den Einrichtungen zu gewährleisten und mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung eigene Akzente zu setzen und aktiv zu gestalten.
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem wachsenden Unternehmen, das soziale Verantwortung ernst nimmt und täglich lebt.
  • Eine produktive Arbeitsatmosphäre mit kurzen Entscheidungswegen und ein wertschätzendes Betriebsklima auf allen Ebenen.
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungen.
  • Zentral gelegene Büroräume mit bester Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr sowie ein Jobticket.
  • Möglichkeit zur Teilzeitarbeit.
  • Flexible Arbeitszeiten, eine angemessene leistungsgerechte Vergütung und 30 Tage Jahresurlaub plus zwei freie Tage (Heiligabend und Silvester).

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an

STEP gGmbH

Frau Ina Lebid

Odeonstraße 14

30159 Hannover

bewerbung@step-niedersachsen.de

 

Bei Fragen zu Aufgaben und Inhalten der Stelle wenden Sie sich bitte an:

Unsere Leiterin im Personalwesen Frau Ina Lebid, Tel.: 0511 – 989 31 26

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam Schritte in die Zukunft zu gehen!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an leonie.schroers@step-niedersachsen.de