• Teilzeit
  • Bonn

Manager*in Fundraising

Unsere Stiftung sucht ab sofort eine*n sozial-engagierte*n

Manager*in Fundraising
30 Std./Woche

Oder – weniger formell – einen Fundraising-Profi mit Herz für eine Stiftung, die Gutes tut.

Die Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Versorgung von Leukämie- und Lymphom-Patienten nachhaltig zu verbessern. Dabei richten wir unser Handeln an unserer Mission aus: Blutkrebs bekämpfen und Betroffenen eine Unterstützung anbieten, die auch wirklich ankommt und dort hilft, wo sie dringend benötigt wird. Standort der Stiftung ist die Wissenschafts- und Universitätsstadt Bonn. Eine Stadt mit Geschichte, Charme, Landschaft, Kultur. Und Beethoven.

Ihre Aufgaben als Mitdenker*in und Mitgestalter*in

  • Spender*innenverwaltung und -betreuung (Pflege und Analyse der Datenbank, Dankbriefe etc.) inkl. Management von Anlass- und Kondolenzspendenaufrufen
  • Ausbau und Weiterentwicklung des Dauerspendermarketings
  • Persönliche Betreuung von Großspender*innen und des Stiftungsbotschafters
  • Ausbau und Weiterentwicklung des Geldauflagenmarketings
  • Auf- und Ausbau von Unternehmensspenden
  • Konzeptionierung und Durchführung von zielgruppengerechten Mailings (inkl. Steuerung der Dienstleister*innen)
  • Vertretung und Repräsentation der Stiftung im Rahmen von Spendenaktionen (in Absprache mit der Geschäftsführung)
  • Erbschaftsfundraising: Organisation und Durchführung von Events, Betreuung der Nachlassverfahren, – Kontaktpflege zu potenziellen Nachlassgeber*innen
  • Kontinuierliche Erfolgskontrolle und Bereitstellung relevanter Kennzahlen, Ableitung strategischer Handlungsempfehlungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung in den Bereichen Fundraising, Marketing oder Kommunikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Fundraising
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie arbeiten strukturiert, sorgfältig und lösungsorientiert
  • Vertrauter Umgang mit Datenbanken und Analyse der Daten
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleister*innen
  • Sehr gutes Projekt- und Zeitmanagement
  • Reisebereitschaft zur Teilnahme und Mitarbeit bei Veranstaltungen (vielfach am Wochenende)
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Vorständen und Helfer*innen
  • Professioneller Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten

Unser Angebot

  • Eine Arbeitszeit von 30 Stunden pro Woche mit Aussicht auf eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÖD Entgeltgruppe 10
  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem Team mit flachen Hierarchien
  • die Möglichkeit, jederzeit eigene Ideen einzubringen und Prozesse zu optimieren
  • persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfassende Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, vermögens-wirksame Leistungen)
  • flexible Arbeitszeiten mit vollwertiger Arbeitsplatzausstattung
  • einen Mitarbeiter*innenparkplatz

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per Mail mit den üblichen Unterlagen bis zum 31. August 2022 an

m.soentgen@stiftung-dlh.de

Michael Söntgen
Geschäftsführer
Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
Adenauerallee 87
53113 Bonn

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.stiftung-dlh.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an m.soentgen@stiftung-dlh.de