Referent*in für internationale Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Talents4Good sucht für urgewald eine*n

Referent*in für internationale Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in Berlin oder Sassenberg (Münsterland) mit 30-38,5 Wochenstunden

Über urgewald

Ob Kohlekraftwerke, Atomkraft, Ölbohrungen oder Rüstungsexporte – erst durch das Geld von Staaten, Banken, Investoren und Konzernen können solche zerstörerischen Vorhaben Realität werden. Als „Anwalt für Umwelt- und Menschenrechte“ folgt urgewald seit 1992 der Spur des Geldes, verschafft Betroffenen eine Stimme in Konzernvorständen und Politik und sorgt für Veränderung durch zielgenaue Kampagnen.

Unser dreiköpfiges Medienteam trägt durch die Ansprache von Journalist*innen und Social-Media-Arbeit die Perspektiven von urgewald in die Öffentlichkeit. Wir arbeiten an der Verbesserung komplexer globaler Problemstellungen. Unsere Recherchen und Kampagnen richten sich somit auch an internationale Medienvertreter*innen und sie entstehen in Zusammenarbeit mit unserem internationalen Netzwerk verschiedener Kooperationspartner*innen.

Für die Kommunikation unserer Anliegen im nicht deutschsprachigen Raum suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für internationale Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit, die schwerpunktmäßig für den englischsprachigen Raum arbeiten und diesen Bereich eigenverantwortlich betreuen wird.

Ihre zukünftigen Aufgaben

Als Referent*in für internationale Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit sind Sie Teil des dreiköpfigen selbstorganisierten Medienteams bei urgewald. Mit Ihrem Fokus auf englischsprachiger Kommunikation sind Sie für die Planung, Umsetzung und Auswertung internationaler Medienkampagnen verantwortlich. Im Einzelnen gehören dazu folgende Aufgaben:

  • Sie schreiben überzeugende Pressemitteilungen und Presse-Briefings und versenden diese an relevante Partner*innen und Journalist*innen. Dazu arbeiten Sie eng mit den Kampagnen- und Recherche-Teams zusammen, stimmen Inhalte und Timelines ab und holen aktiv notwendige Informationen ein.
  • Sie identifizieren und kontaktieren relevante Medienvertreter*innen im Ausland, um unsere Themen in passenden internationalen Medien zu platzieren und eine hochwertige Berichterstattung zu erzielen.
  • Sie stehen bei der Umsetzung unserer Kampagnen in regem Austausch mit unserem internationalen NGO-Netzwerk und beantworten Anfragen aus diesem Netzwerk.
  • Sie beantworten sowohl ad hoc Anfragen von Journalist*innen als auch rechercheintensive Presseanfragen.
  • Sie verantworten die Pflege und den Ausbau des internationalen medialen Netzwerks von urgewald.
  • Sie planen Pressekonferenzen und führen diese sowohl in Präsenz als auch digital durch.
  • Sie arbeiten eng mit den beiden deutschsprachigen Medien-Referent*innen zusammen. Neben der gemeinsamen Planung von Kampagnen und Organisation der gesamten Medienarbeit kann dazu auch die Unterstützung der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit bei urgewald gehören (z. B. Erstellen des regelmäßigen E-Mail-Newsletters oder Erstellen und Einpflegen von Website-Texten).
  • Sie begleiten urgewald-Aktionen und –Tagungen, u. a. durch Foto-Dokumentationen oder Filmprojekte, medial.
  • Bei Bedarf beraten Sie das Kampagnen-Team zu Medienfragen (z. B. in Form von Interviewtrainings) oder stellen die Arbeit von urgewald in Vorträgen vor.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Journalismus und/oder PR und haben bereits regelmäßig für englischsprachige Medien geschrieben oder waren in englischsprachigen Organisationen tätig.
  • Sie sind sicher im Verfassen zielgruppen- und fachspezifischer Texte und in der Aufbereitung komplexer Inhalte für diverse englischsprachige Medienformate.
  • Sie schreiben englisch auf muttersprachlichem Niveau und sind sicher im Redigieren von englischen Texten. Idealerweise waren Sie bereits für die Erstellung und Platzierung von Beiträgen in englischsprachigen Medien allein verantwortlich.
  • Sie haben ein gutes Gespür für starke Medienkampagnen und die gewinnende Ansprache von Journalist*innen.
  • Sie bringen fundierte Kenntnisse über die medialen Strukturen im englischsprachigen Raum mit. Ein bestehendes mediales Netzwerk in diesem Bereich ist ein Plus.
  • Sie sind es gewohnt und schätzen es, sehr selbstorganisiert und eigenverantwortlich zu arbeiten. Dabei setzen Sie klare Prioritäten und behalten auch bei ad hoc Anfragen und Aufgaben den Überblick.
  • Sie schätzen das Arbeiten im Team sowie das team- und organisationsübergreifende Zusammenarbeiten. Dabei bringen Sie Ihre Stärken ein und bieten Unterstützung an, fordern diese ggf. aber auch aktiv von anderen Teammitgliedern ein.
  • Sie interessieren sich für politische und wirtschaftliche Zusammenhänge und bringen viel Herzblut für die Themen von urgewald mit. Idealerweise haben Sie bereits NGO-Erfahrung in ähnlichen Kontexten gesammelt.
  • Für eine einfachere Beantwortung von Anfragen/leichtere Kommunikation mit internationalen Medienvertreter*innen (z. B. aus China oder den USA) ist es für Sie kein Problem, phasenweise auch zu Tagesrandzeiten zu arbeiten.

Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit, durch die Tätigkeit bei einer professionellen und erfolgreichen Umwelt- und Menschenrechtsorganisation Druck auf Investoren, Banken und die Politik auszuüben und wirtschaftlichen Wandel voranzutreiben.
  • Spannende Kommunikationsarbeit zu hochaktuellen Themen in einem internationalen und sich stets weiterentwickelnden Umfeld. Dabei haben Sie viel Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit, Impulse zu setzen und werden von sympathischen und hilfsbereiten Kolleg*innen unterstützt.
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (38,5 Stunden) mit 30 Urlaubstagen bei einer 5-Tage-Woche. Nach Absprache kann die Stelle auch in Teilzeit (min. 30 Stunden) ausgeübt werden.
  • Flexible und selbständige Einteilung der eigenen Arbeitszeit und Aufgaben sowie Ausgleich von arbeitsintensiven Phasen.
  • Einen tollen Arbeitsplatz in unserer im Grünen gelegenen Zentrale in Sassenberg (Münsterland) oder in unserem Berliner Büro. Remote-Arbeit mit regelmäßigen Präsenzzeiten ist nach Absprache möglich.
  • Bezahlung nach Haustarifvertrag; Sozial- und Verantwortungszuschlag; jährlicher Erfahrungszuschlag sowie Zusatzangebote wie eine ethisch ausgerichtete betriebliche Altersvorsorge.

Ihre Bewerbung

Sie wollen unsere Mission im internationalen Raum noch stärker verbreiten und gemeinsam mit dem Team und einem spannenden Netzwerk den Betroffenen von Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzung eine Stimme geben?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Unterlagen inklusive aussagekräftiger englischsprachiger Arbeitsproben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich an Talents4Good über das Onlineformular.

Bitte schicken Sie uns keine Zeugnisse; diese fordern wir ggf. bei Ihnen nach.

Talents4Good steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Mehr Informationen finden Sie unter https://urgewald.org/

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen. Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte k10697.coveto.de.