• Vollzeit
  • Berlin
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Referent*in der Bundesgeschäftsführung

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in der Bundesgeschäftsführung
(Kennziffer #22037#)

Die Deutsche Umwelthilfe ist einer der führenden Umwelt-, Naturschutz- und Verbraucherschutzverbände in Deutschland. Sie verfolgt das Ziel, ökologische und zukunftsfähige Weichenstellungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu befördern. Wir engagieren uns im Umwelt- und Naturschutz vor Ort ebenso wie bei umweltpolitischen Weichenstellungen in Berlin oder Brüssel.

Ihr neues Team

Sie arbeiten als persönliche*r Referent*in für den Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch. Zudem sind Sie eingebunden in das Geschäftsführungsteam, bestehend aus weiteren Mitgliedern der Bundesgeschäftsführung sowie persönlichen Referent*innen. Standortübergreifende Zusammenarbeit, fachlicher Austausch und dynamische Problemlösungen sind für uns der Alltag. Wir freuen uns, wenn Sie uns tatkräftig dabei unterstützen.

Als Referent*in der Geschäftsführung

  • erstellen Sie themenbezogene Recherchen und erarbeiten inhaltliche Briefings und Handlungsempfehlungen für die Bundesgeschäftsführung.
  • analysieren Sie relevante Informationen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für die Bundesgeschäftsführung in Abstimmung mit den Fachbereichen.
  • unterstützen Sie die Bundesgeschäftsführung bei strategischen und konzeptionellen Aufgabenstellungen der Geschäftsleitung.
  • bereiten Sie Termine und Veranstaltungen des Bundesgeschäftsführers vor und begleiten ihn zu ausgewählten Terminen.
  • übernehmen Sie die Organisation des Büros des Bundesgeschäftsführers, insbesondere die Organisation und Koordination aller externen und internen Termine, die Erledigung der anfallenden Büroarbeiten, einschließlich der politischen Korrespondenz sowie der Bearbeitung von telefonischen und schriftlichen Anfragen.
  • Übernehmen Sie im Namen des Bundesgeschäftsführers die interne und externe Kommunikations- und Abstimmungsprozesse auf nationaler und internationaler Ebene.
  • erstellen Sie ansprechende Präsentationen und überzeugende Vorträge und Reden.
  • arbeiten Sie eng mit unseren Fachabteilungen zusammen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Dienstort ist unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin.

Sie identifizieren sich mit unseren Zielen und finden sich im folgenden Profil wieder

  • Sie verfügen idealerweise über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Arbeitsumfeld.
  • Sie brennen für Umweltthemen sowie Natur- und Klimaschutz und können sich mit unseren Positionen und der Arbeit der DUH identifizieren.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte analytische Fähigkeit, über Verhandlungsgeschick und haben Spaß daran politisch zu denken.
  • Sie haben Freude am Verfassen von Texten und Briefings.
  • Sie haben Erfahrung mit der Arbeit eines gemeinnützigen Verbands (auch ehrenamtlich).
  • Ihnen sind die politischen Strukturen und Prozesse auf nationaler und europäischer Ebene bekannt.
  • Sie verfügen über ein großes Organisationstalent und gehen systematisch, präzise und strukturiert an Ihre Aufgaben heran.
  • Sie behalten in stressigen Arbeitssituationen einen kühlen Kopf und verlieren nicht den Überblick.
  • Sie sind in der Lage, flexibel auf das Tagesgeschehen zu reagieren und können auch Unvorhergesehenes koordinieren.
  • Sie arbeiten selbstständig, denken stets mit und überzeugen durch Ihre Eigeninitiative.
  • Ein freundliches Auftreten und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sehr gute PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir voraus.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die sich im Politikbetrieb durch professionelles und konzeptionelles Arbeiten auf umkämpften Feldern der Umwelt- und Klimapolitik und im Verbraucherschutz einen Namen gemacht hat. Sie sind Teil eines kollegial arbeitenden Teams in einem leistungsstarken und engagierten Umweltverband.

Sie erhalten

  • eine leistungsgerechte Vergütung, angepasst an Qualifikation und Berufserfahrung,
  • ein 13. Monatsgehalt,
  • einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV,
  • bis zu 32 Tage Urlaub,
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten sowie
  • die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen

Selbstverständlich werden Sie gründlich in Ihr neues Aufgabenfeld eingearbeitet.

Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Leonie Lockau unter lockau@duh.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf sowie Arbeitszeugnissen bis spätestens 15. August 2022. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich als ein pdf. Dokument per E-Mail unter Angabe des Kennzeichens #22037# in der Betreffzeile an bewerbung@duh.de (Bitte geben Sie in der Betreffzeile nur das Kennzeichen inklusive der beiden „Raute-Zeichen“ an).

Wir schätzen Vielfalt und setzen uns für Chancengleichheit im Beruf ein. Wir ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.duh.de