Technische Projektmanager*innen

Talents4Good sucht für die Montag Stiftung Urbane Räume

Technische Projektmanager*innen
für Hochbauprojekte

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Bonn, Köln,
Mönchengladbach, Wuppertal und Duisburg

Sind auch Sie begeistert von gesellschaftlicher Transformation und wollen sich mit Ihrer Expertise aktiv dafür einsetzen, die Städte der Zukunft inklusiv und nachhaltig zu gestalten?

Dann sind Sie in unserem Team genau richtig!

Wir glauben daran, dass jeder Mensch die Chance verdient, die eigene Zukunft selbst zu gestalten. Daher wollen wir Orte schaffen, an denen Menschen zusammenkommen, voneinander lernen und ihre Chancen verwirklichen können.

Die Montag Stiftung Urbane Räume ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung und gehört zur Gruppe der Montag Stiftungen in Bonn. Im Sinne des Leitmotivs der Stiftungsgruppe „Handeln und Gestalten in sozialer Verantwortung“ setzen wir uns für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung ein und übertragen das Prinzip der Gemeinwohlökonomie auf die Immobilienwirtschaft. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort entwickeln wir nach dem Initialkapital-Prinzip Immobilien, die dauerhaft im Stadtteil wirken und neue Chancen ermöglichen.

Als gemeinwohlorientierte Stadtteilentwicklerin bauen wir unsere Aktivitäten weiter aus und suchen Sie dafür zum nächstmöglichen Zeitpunkt als:

Technische*n Projektmanager*in für Hochbauprojekte.

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Sie entwickeln Immobilienprojekte (inkl. Bestandsimmobilien) in enger Zusammenarbeit mit der Gesamtprojektleitung von der Machbarkeitsuntersuchung bis zum Abschluss der Baumaßnahme. Dabei vertreten Sie die Stiftung gegenüber Planer*innen, Kooperationspartner*innen, Behörden, Institutionen sowie Nutzer*innen.
  • In der Phase der Machbarkeitsuntersuchung: Sie unterstützen in der Grundlagenermittlung und bei Auswahlverfahren der (Fach)-Planer*innen, steuern Architekt*innen und Fachplaner*innen in der baulichen Machbarkeitsuntersuchung und plausibilisieren das technische Konzept und die Kostenszenarien. Dabei bewerten Sie auch die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Förderprogramme.
  • In der Phase der Projektumsetzung: Sie steuern das Projekt mit dem Ziel einer termin-, qualitäts- und kostengerechten Umsetzung des Bauvorhabens an der Schnittstelle zwischen externen Planer*innen und bauausführenden Firmen sowie der Geschäftsführung der Projektgesellschaft. Darüber hinaus gehört die planungsbegleitende Kontrolle der Förderprogramme zu Ihren Aufgaben; hier unterstützt Sie das stiftungsinterne Baukosten-Controlling.
  • Sie übernehmen die Vorbereitung und Durchführung von Auswahlverfahren für (Fach-) Planer*innen und Sachverständige sowie Einzel- und Paketvergaben für ausführende Unternehmen.
  • Sie stellen die Projektdokumentation und das Projektdatenmanagement sicher.

Ihr Profil

  • Sie bringen mehrjährige relevante Berufserfahrung in der Projektsteuerung bzw. im Bauprojektmanagement von Hochbauprojekten mit und verfügen über ein gutes Grundverständnis von Kosten und Qualitäten.
  • Sie haben Praxiserfahrung in Bauprojekten im Bestand gesammelt.
  • Sie haben einen Studienabschluss in den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbaren Studiengängen.
  • Sie haben fortgeschrittene fachliche, technische und bauwirtschaftliche Kenntnisse. Die VOB A/B/C, die HOAI und das AHO-Heft Nr. 9 sind Ihnen vertraut.
  • Sie sind organisationsstark und leistungsorientiert. Sie überzeugen durch Kompetenz zur Kommunikation, Moderation, aktiven Informationsbereitschaft, Lösungsorientierung und Konfliktfähigkeit.
  • Sie mögen es, Bauvorhaben 1:1 wachsen zu sehen und Realität werden zu lassen.
  • Sie begeistern sich für eine gemeinschaftliche und nachhaltige Stadtentwicklung, die das Gemeinwohl der Menschen vor Ort in den Mittelpunkt rückt.
  • Sie sind zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Reisen zwischen Bonn und dem Projektstandort bereit.

Wir bieten Ihnen

  • Die spannende Möglichkeit, maßgeblich partizipative und nachhaltige Stadtteilentwicklung von Morgen mitzugestalten und dabei gemeinwohlorientierte Projekte Realität werden zu lassen.
  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe mit viel Raum für eigenverantwortliches Arbeiten.
  • Die Zusammenarbeit mit einem kreativen, interdisziplinären und motivierten Team mit hoher fachlicher Expertise in der gemeinwohlorientierten Immobilienentwicklung. Ein offener und reflektierter Austausch ist Grundbestandteil unserer Werte.
  • Einen projektbezogenen Vertrag mit einem markt- und positionsgerechten Gehalt in der Montag Stiftung Urbane Räume (für die Phase der Machbarkeitsuntersuchung) sowie der Zielstellung der Anschlussbeschäftigung in der Projektgesellschaft (für die Phase der Projektumsetzung).
  • Einen Arbeitsplatz in unseren neu renovierten Büros mit aufgabenorientierter Raumaufteilung auf dem Bonner Stiftungscampus der Montag Stiftungen direkt am Rhein. Nach Bedarf erhalten Sie auch einen Arbeitsplatz an den Projektstandorten.
  • Für Reisetätigkeiten setzen wir konsequent auf die Bahn und finanzieren Ihnen dafür eine BahnCard 50. Zudem übernehmen wir die Kosten für Ihr Deutschlandticket in vollem Umfang.
  • Alle unsere Mitarbeiter*innen erhalten in unserer Kantine kostenfrei Mittagessen.

Bewerben Sie sich!

Bei uns können Sie mit Begeisterung und Energie eigene Ideen einbringen und aktiv an gesellschaftlicher Veränderung mitgestalten. Wenn Sie sich mit uns für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung einsetzen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnisse in einem PDF) zusammen mit Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem möglichen Starttermin ausschließlich über unser Onlineformular.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Talents4Good.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Montag Stiftung Urbane Räume finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen. Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte jobs-talents4good.starhunter.software.