Referatsleiter*in „Digitale Transformation“ beim Deutschen Gewerkschaftsbund

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht eine/n Referatsleiter/in „Digitale Transformation“ (m/w/d) für die Abteilung Organisation, Veranstaltungs- und Hausmanagement, IT der Bundesvorstandsverwaltung

Beginn: Zum nächstmöglichen Termin (frühestens 01. Dezember 2020)
Arbeitszeit: Vollzeit

Zu den Aufgaben-Schwerpunkten gehört insbesondere die digitale Transformation des DGB (Strategie, Konzeption und Umsetzung) als auch die Koordination und Weiterentwicklung der bestehenden Systeme.

Ihre Aufgaben:

Koordination und Steuerung von Digitalisierungs-Projekten

  • Erstellung eines DGB-Digitalkonzepts und Setzen von Impulsen für digitale Innovationen
  • Digitalisierung von wichtigen Geschäftsprozessen in enger Zusammenarbeit mit den Expert/innen der Fachabteilungen
  • Ermittlung und Umsetzung von IT-Projektanforderungen auf der Basis von ablauforganisatorischen Prozessen
  • Kooperationen mit den DGB-Gewerkschaften in übergreifenden IT-Strategieprojekten
  • Initiierung, Steuerung und Unterstützung von Transformationsprojekten (überwiegend agil)

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in einem für die Stelle relevanten Fachbereich oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung mit Konzeption, Planung und Umsetzung von digitalen Transformationsprojekten in einem komplexen Stakeholder/innen-Umfeld, vorzugsweise im Non-Profit-Bereich
  • Fachkompetenz und Erfahrung im Bereich Veränderungsmanagement im Kontext der digitalen Transformation
  • Übersetzung der Anforderungen von Nutzer/innen in technische Anforderungen für interne und externe technische Expert/innen
  • Hohe Fähigkeit, IT- und Digitalisierungsthemen zielgruppenspezifisch aufzubereiten und zu kommunizieren
  • Hohe Kompetenz in der Einführung und Anwendung agiler Projektmanagementmethoden inkl. Moderationskompetenz
  • Fähigkeit und Erfahrung in der Einschätzung von IT-Architekturen, IT-Lösungen und Budgets inkl. der IT-Security- und Datenschutz-Rahmenbedingungen (u.a. OWASP, BSI-Vorgaben)
  • Fundierte Erfahrungen im Management von externen Dienstleister/innen aus dem IT-Bereich
  • Teamfähigkeit, hohe Kommunikationsfähigkeit und Empathie
  • Zuverlässige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise mit starkem lösungsorientierten Fokus
  • Netzwerk im Bereich digitaler Innovation (Think-Tanks, Start-ups, Forschungseinrichtungen) von Vorteil

Wir bieten:

  • Attraktive Konditionen inkl. der Vergütung nach Tarif (Entgeltgruppe 08), 37-Stunden-Woche und 31 Tage Urlaub (bei Vollzeit), sowie umfangreiche Sozialleistungen
  • Flexibilität und Unterstützung für eine gute Work-Life-Balance und der Vereinbarkeit von Arbeit und Familie
  • Ausgezeichnete Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kooperative Teamarbeit mit agilen Arbeitsmethoden
  • Eine Aufgabe mit Sinn und hohem gesellschaftlichem Mehrwert

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis spätestens zum 5. Oktober 2020.

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Deutscher Gewerkschaftsbund,
Abteilung Personal, Steffen Himmel
Henriette-Herz-Platz 2, 10178 Berlin

oder per Mail an: bewerbung.bvv@dgb.de (max. 5 MB) zu senden.

Bewerbungen können uns auch verschlüsselt über https://sicher.verdi.de zur Verfügung gestellt werden.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.dgb.de/service/stellenangebote/

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung.bvv@dgb.de